Special Edition des Fabia zum zweitgrößten Sportereignis 2006

Rechtzeitig vor dem Start der Tour de France am 1. Juli 2006 bringt Skoda ein gleichnamiges Sondermodell auf den Markt: den Fabia Tour de France. Dies ist zugleich eine Hommage an das bedeutendste Radrennen der Welt, bei dem der tschechische Automobilhersteller seit 2004 als Hauptsponsor auftritt.

Drei verschiedene Motorisierungen
Das Sondermodell wird in den beiden Modellvarianten Schrägheck und Combi erhältlich sein. Dabei stehen drei verschiedene Motorisierungen zur Verfügung. Den 1,4-Liter-Motor gibt es wahlweise mit 75 PS für das Schrägheck oder mit 80 PS für den Combi. Der 1,9-Liter-TDI-Motor mit 101 PS ist in beiden Modellvarianten erhältlich. Des Weiteren stehen die drei Lackierungen Sprint-Gelb, Diamant-Silber Metallic beziehungsweise Black-Magic Perleffekt zur Auswahl. Sportsitze vorn, ein Dreispeichen-Lederlenkrad und 16-Zoll-Leichtmetallfelgen sollen sportliche Akzente setzen. Zur Serienausstattung gehören außerdem die Klimaanlage Climatic, das Musiksystem Symphony CD und eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung sowie elektrische Fensterheber vorn.Optional können beheizbare und höheneinstellbare Vordersitze und eine Gepäcknetztrennwand für den Combi geordert werden.

Preise ab 13.999 Euro
Die Preise des Sondermodells starten bei 13.999 Euro für die 75-PS-Variante, der 80-PS-Motor liegt bei 16.099 Euro. Für die 101-PS-Motorisierung zahlt man im Schrägheck 14.499 Euro und im Combi 16.599 Euro.
(os)

Bildergalerie: Skoda: Vive la France