Für 115.600 Euro gibt es den Viertürer mit einer Extra-Portion Dynamik

Wohl kein Anderer kombiniert Rennwagen-Technik, Oberklasse-Luxus und Italo-Flair in derart faszinierender Weise wie der Maserati Quattroporte. Und für dieses Traumauto aus Modena muss man keinen abgedrehten Fantasie-Preis zahlen. Die Fünf-Meter-Limousine spielt ganz unten in der 100.000-Euro-Liga. Dennoch bekommt man sensationelle Agilität dank 400 rassiger V8-PS und ein dem Rennsport kongeniales Fahrwerkslayout. Wer sich diesen anspruchsvollen Luxus-Sport-Mix mit noch mehr Dynamik wünscht, dem bietet Maserati ab sofort einen rassigen Express-Zuschlag.

Sport GT auf Riesen-Felgen
Die im Frühjahr 2006 angetretene Quattroporte-Variante ist äußerlich erkennbar am ,Sport-GT-Schriftzug" auf dem perfekt anliegenden Pininfarina-Anzug sowie den mächtigen 20-Zoll-Leichtmetallfelgen. Der Innenraum wurde mit einer speziellen Karbon-Ausstattung, einer Pedalerie aus Aluminium und einem Sportlenkrad aufgewertet.

Sport-Plus auf Knopfdruck
In der Mittelkonsole befindet sich zudem eine Sporttaste. Einmal gedrückt, verkürzen sich die Schaltzeiten um etwa 35 Prozent. Bei hohen Drehzahlen und unter Last hebt sich der Quattroporte Sport GT außerdem mit speziellem Power-Sound aus der Abgasanlage von der Normalo-Variante ab. Das automatisierte Getriebe Cambiocorsa sorgt so beim Runterschalten mit Zwischengasstoß für ein besonders Armhärchen-aufstellendes Fahrerlebnis. Etwas schneller und sanfter könnten die Gangwechsel noch sein. Doch sind Klang und Schalt-Charakter eben auch konstituierend für die Faszination Maserati.

Härte, die entspannen kann
Faszinierend ist auch die Performance des Front-Mittelmotorwagens: Trotz der zwei Tonnen Fahrgewicht beeindruckt er mit überragender Leichtfüßigkeit. Das nochmals straffere Fahrwerk des Sport GT bietet die gewisse Härte, die einen Charakter positiv prägen kann: Noch jenseits der 250 km/h liegt er satt und souverän auf der Straße. Beeindruckend außerdem: des geringe Geräuschniveau auf unserer leider zu kurzen Testfahrt.
(mh)

Mit noch mehr Zack