80 PS starker Benziner und Rußfilter für TDI wichtigste Änderungen

Skoda macht manches neu im kommenden Modelljahr 2007. Der 1,4-Liter-Benziner des Fabia leistet künftig mit 80 PS fünf mehr als bisher. Den neuen Motor gibt es für Combi und Sedan mit Schaltgetriebe. In Kombination mit Automatikgetriebe und für den Fabia-Fünftürer bleibt es bei 75 PS. Ab sofort ist außerdem die Sonderlackierung Sprintgelb für alle Fabia verfügbar.

Octavia: Nun mit Filter für den Diesel
Neue Ausstattungsdetails – serienmäßig und optional – gibt es auch beim Octavia im Modelljahr 2007. So wird der 75-PS-Motor in der Octavia Limousine ebenfalls durch ein Aggregat mit 80 PS ersetzt. In der Octavia Tour Limousine ist der 1,4-Liter-Benziner weiterhin 75 PS stark. Für die 105 PS starke TDI-Motorisierung beim Octavia steht ab sofort ein optionaler Dieselpartikelfilter zum Preis von 565 Euro ab Werk zur Verfügung. Dies gilt für Fahrzeuge mit Schaltgetriebe, Doppelkupplungsgetriebe DSG und ebenso für die 4x4-Variante.

Ausstattungsdetails geändert
Alle Octavia sind ab Juni 2006 mit einer automatischen Warnblinkeraktivierung bei Gefahrenbremsung ausgestattet. Ist der Tempomat in Betrieb, wird dies künftig mittels Symbolanzeige im Tachometer angezeigt. Ferner schließen die Türen automatisch, wenn eine Geschwindigkeit von 15 km/h überschritten wird und entriegeln wieder beim Herausziehen des Zündschlüssels. Die Fensterheber können an allen Türen oder wahlweise nur von der Fahrerseite aus aktiviert werden. Schiebedach und Fenster schließen bei einsetzendem Regen automatisch, sofern das Fahrzeug mit Regensensor ausgestattet ist.

Farbtupfer beim Octavia RS
Der Octavia RS ist ab sofort mit getönten Außenspiegelgläsern erhältlich. Die Bremssättel sind nun rot statt grün lackiert. Außerdem wird die Farbe Sprintgelb ins Angebot aufgenommen. Die Preise für Octavia und Fabia bleiben gleich.
(ao)

Skoda: Neu für 2007