Rinspeed präsentiert in Genf 2007 ein durchsichtiges Concept-Car

Auf dem Genfer Automobilsalon vom 6. bis zum 18. März 2007 wird die Schweizer Design- und Konzeptschmiede Rinspeed die Studie eXasis vorstellen.

Transparente Karosserie aus Kunststoff
Das Fahrzeug besitzt frei stehende Räder und eine zigarrenförmige Karosserie, in der zwei Personen hintereinander sitzend Platz finden. Der Clou ist die fast vollständig ,gläsern" erscheinende, durchsichtige Karosserie. Selbst der Unterboden besteht aus dem transparenten, zartgelb schimmernden Hightech-Kunststoff, der das gesamte Fahrzeug verkleidet.

150 PS starkes Bioethanol-Triebwerk
Angetrieben wird das Concept-Car von einem Zwei-Zylinder-Aggregat mit 750 Kubikzentimetern Hubraum. Es leistet rund 150 PS. Angetrieben wird das kleine Triebwerk durch Bioethanol. Angesichts der angepeilten 750 Kilogramm Gesamtgewicht des Fahrzeugs muss jede Pferdestärke so nur fünf Kilogramm bewegen – das ist Porsche-911-Niveau.
(cn)

Bildergalerie: Mehr Transparenz