Nach der Hubraumerweiterung auf 3,2 Liter leistet die Limousine 306 PS

Die Firma Breyton Design aus dem bayrischen Stockach hat den aktuellen Dreier mit der BMW-internen Bezeichnung E90 gründlich überarbeitet und präsentiert die Limousine auf 20-Zoll-Rädern.

Hubraumerweiterung auf 3,2 Liter
Der Mittelklasse-BMW kommt nach dem Umbau auf 306 PS und heißt fortan BR 3.32. Mechanische Motorelemente wie zum Beispiel Kurbelwelle, Kolben und Pleuel werden geändert und das Steuergerät elektronisch angepasst. Durch die Hubraumerweiterung auf 3,2 Liter bringt es der BR3.32 auf ein Drehmoment von 347 Newtonmeter und eine Endgeschwindigkeit von 281 km/h.

20-Zoll-Leichtmetallfelgen
Bereits auf den ersten Metern hinterlässt der BR 3.32 einen kraftstrotzenden Eindruck. Der verbaute Aerodynamik-Kit von Breyton besteht aus einer ins Grunddesign integrierten Frontspoilerlippe, Seitenschwellern und einem Heckspoiler. Um dem BMW noch mehr Sportlichkeit und Dynamik zu verleihen, zieren die Limousine 20-Zoll-Leichtmetallfelgen in der Breite 235 vorne und 285 hinten

17.700 Euro für den Komplettumbau
Natürlich lässt sich auch ein BMW noch in Sachen Fahrdynamik verbessern. Das höhenverstellbare Komplettfahrwerk garantiert dem flotten Dreier eine individuell einstellbare Straßenlage. Ein Endschalldämpfer aus korrosionsfreiem Edelstahl mit flach ovalem Endrohr gibt dem Breyton-Dreier einen der Leistung angemessenen Sound. Alles andere als angemessen ist mit 17.700 Euro allerdings der Preis für den Komplettumbau.
(os)

Bildergalerie: Edler Breyton-3er