Nur die saubersten Modelle bekommen das Umweltlabel

Umweltschutz wird bei Peugeot seit Jahren groß geschrieben. Jetzt bekräftigen die Franzosen ihr Engagement mit der Einführung des Labels ,Blue Lion". Die Bezeichnung bekommen nur die umweltfreundlichsten Modelle der Marke verliehen.

Unter 130 Gramm pro Kilometer
Das neue Label zeigt, dass Peugeot zur Reduzierung der CO2-Emissionen und zur Verbesserung der Luftqualität durch die Entwicklung spezifischer Technologien beitragen möchte. Um mit dem Blue-Lion-Label ausgezeichnet zu werden, muss der CO2-Ausstoß bei Fahrzeugen, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden unter 130 Gramm pro Kilometer liegen. Fahrzeuge, die mit einer Beimischung von bis zu 30 Prozent Biodiesel im Dieselkraftstoff fahren können und mit einem Rußpartikelfiltersystem FAP ausgestattet sind, dürfen maximal 158 Gramm pro Kilometer emittieren. Mit E85 betriebene Fahrzeuge dürfen nicht mehr als 200 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen. Die Erdgas-Fahrzeuge von Peugeot bekommen das Blue-Lion-Label ebenfalls. Des Weiteren muss das Fahrzeug in einem zertifizierten Werk hergestellt werden und am Ende seines Lebenszyklus zu 95 Prozent wiederverwertbar sein.

Blue Lion