VW Touran EcoFuel stehen an bundesweit 28 Stationen zum Mieten bereit

Ab sofort vermietet Sixt 1.000 Volkswagen Touran EcoFuel und damit erstmals auch Erdgasfahrzeuge. Die sparsamen Touran-Modelle sind an bundesweit 28 Sixt-Stationen erhältlich, darunter an elf Flughäfen. In der Einführungsphase bietet Sixt die Fahrzeuge zum Mietpreis eines VW Golf an. Der 109 PS starke Touran EcoFuel verbraucht 5,8 Kilo Erdgas auf 100 Kilometer. Sixt kooperiert bei der Aktion mit VW und dem Initiativkreis Erdgas als Kraftstoff e.V.

50 Prozent der Sixt-Autos mit Filter
,Bei Sixt ist es Tradition, technische Innovationen rund um das Autofahren zu unterstützen", so Detlev Pätsch, Vorstand Operations von Sixt. Deshalb bietet der Vermieter jetzt auch Erdgasfahrzeuge an. Schon heute sind über 50 Prozent der Vermietfahrzeuge von Sixt mit sparsamen Dieselmotoren und Rußpartikelfilter ausgestattet.

Kostenvorteile in Fuhrparks
Auch für Fuhrparkmanager stellen Autos mit Erdgasantrieb eine interessante Alternative dar. Durch den geringeren Schadstoffausstoß und die niedrigeren Kraftstoffpreise bieten Erdgasfahrzeuge deutliche Umwelt- und Kostenvorteile gegenüber herkömmlichen Antriebsarten. So können Nutzer des VW Touran EcoFuel laut Hersteller die Treibstoffkosten im Vergleich zum Dieselfahrzeug um 30 Prozent und gegenüber einem Benziner sogar um 50 Prozent senken. Zugleich liegt der Kohlendioxidausstoß des VW Touran EcoFuel um 23 Prozent niedriger als bei einem vergleichbaren Ottomotor.

Bildergalerie: Sixt: Jetzt Erdgas-VW