2.2 CRDi: Selbstzünder mit 155 PS ab 41.640 Euro zu haben

Eine Selbstzündervariante ergänzt ab sofort die Angebotsliste des Hyundai Grandeur. Auf dem Genfer Auto-Salon (8. bis 18. März 2007) wird der neue Antrieb Premiere feiern. Der Vierzylinder-Dieselmotor mit 2,2 Liter Hubraum leistet dank Common-Rail-Direkteinspritzung, Turbolader und Ladeluftkühlung 155 PS. Die Maschine liefert ein maximales Drehmoment von 343 Newtonmeter, das zwischen 1.800 und 2.500 Umdrehungen pro Minute anliegt.

11, 4 Sekunden auf Tempo 100
Der serienmäßig mit einer adaptiven Fünfstufen-Automatik mit zweiter manueller Schaltebene ausgestattete Grandeur 2.2 CRDi beschleunigt in 11,4 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Spitze von 202 km/h. Laut Hersteller benötigt der Direkteinspritzer 7,9 Liter Diesel pro 100 Kilometer und ermöglicht eine Reichweite von 1.171 Kilometern. Bereits ab Werk ist der Grandeur 2.2 CRDi serienmäßig mit einem Dieselpartikelfilter ausgestattet.

CPF: Keine Additive nötig
Der von Hyundai selbst entwickelte Katalytische Partikelfilter CPF (Catalytic Particulate Filter) arbeitet ohne Beimischung von Additiven. Drucksensoren messen kontinuierlich den Inhalt des Filters. Ist die Kapazitätsgrenze erreicht, wird die Temperatur im Abgasstrang auf rund 600 Grad erhöht und die Partikel werden verbrannt. Dies geschieht mittels einer zusätzlichen Einspritzung von Kraftstoff.

Navi ab Werk an Bord
Serienmäßig an Bord sind unter anderem ein Lichtsensor, eine Klimaautomatik mit Zweizonen-Regelung, eine CD-Audioanlage mit sechs Lautsprechern und dynamischem Navigationssystem sowie ein Tempomat. Ledersitze mit mehrstufiger Heizung und eine Einparkhilfe ergänzen die Ausstattung.

Acht Airbags und ESP
Zur Sicherheitsausstattung zählen acht aufeinander abgestimmte Airbags, aktive Kopfstützen vorne und Isofix-Kindersitzbefestigungen auf den äußeren Sitzplätzen hinten. Zudem gibt es ein Antiblockiersystem mit elektronischer Bremskraftverteilung, eine Traktionskontrolle, ein elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) sowie einen Bremsassistenten.

Ab 41.640 Euro
Die unverbindliche Preisempfehlung für den Grandeur 2.2 CRDi startet bei 41.640 Euro. Optional sind neben Metallic- und Mineraleffektlackierungen für 690 Euro ein elektrisches Hub-Schiebedach für 930 Euro und ein Entertainment-System mit Karten-Navigation für 1.450 Euro zu haben.

Bildergalerie: Die Diesel-Limo