Bereits ab Ende Juli ist der sportliche Tscheche mit 170-PS-Diesel bestellbar

Jetzt ist es offiziell: Skoda verpasst dem Octavia RS den 170 PS starken Zwei-Liter-TDI-Motor. Damit wird der stärkste Seriendiesel unter der Haube des sportlichen Wagens brummen.

GT Motor
Kombi und Limousine werden von ein und demselben Aggregat befeuert. Der Motor hat einen Hubraum von zwei Litern und bringt die Octavia-Limousine auf eine Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h. Der Kombi muss mit einem vertretbaren Kilometer pro Stunde weniger auskommen. Dafür gurgelt die Limousine 5,7 Liter auf 100 Kilometern durch ihren Schlund, während der Kombi 0,1 Liter mehr haben möchte.

Outfit
Der Octavia RS mit Benzinmotor ist inzwischen mit getönten Außenspiegeln erhältlich. Die Bremssättel sind nicht mehr beruhigend grün sondern signalrot. Des Weiteren steht ab sofort die Farbe Sprint-Gelb zur Verfügung. Skoda springt auch auf einen, zumindest von den Medien gefühlten, Trend auf: Die Lackierung kann auch in Candy-Weiß erfolgen.

Wann für wie viel
Wer sich den Sport-Tschechen unterschnallen möchte, kann ihn ab 31. Juli 2006 bestellen. Zu sehen ist er auf dem Automobilsalon Paris vom 30. September bis 15. Oktober 2006.

Skoda Octavia RS Diesel