Ab Sommer 2007 ist die Neuaflage des Kölner-Flaggschiffs erhältlich

Ford stellt in Genf vom 8. bis zum 18. März 2007 den neuen Mondeo vor. Zeitgleich zur Weltpremiere in der Schweiz geben die Kölner nun auch die Preise des ab Sommer 2007 erhältlichen Fahrzeugs bekannt.

Drei Karosserievarianten
Kaufinteressenten haben die Wahl zwischen der viertürigen Limousine, dem fünftürigen Fließheckmodell und der Kombivariante Turnier in den Ausstattungsvarianten Ambiente, Trend, Ghia, Ghia X, Titanium und Titanium X. Die Antriebspalette besteht derzeit aus drei Duratorq-Turbodieselmotoren sowie fünf Duratec-Benzinern. Das Leistungsspektrum reicht von 100 bis zu 220 PS.

Umfangreiche Serienausstattung
Alle Modelle verfügen über ESP, Frontairbags, einem Fahrer-Knie-Airbag, Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer sowie Kopf- und Schulterairbags vorne und hinten. Außerdem gibt es eine Klimaanlage, ein Multifunktionslenkrad und eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung serienmäßig. Die top ausgestatteten Titanium-X-Modelle verfügen zudem über eine schlüssellose Startfunktion, eine Leder-Alcantara-Polsterung, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und ein adaptives Kurvenlicht. Die Dieselmotoren des Ford-Flaggschiffs sind ab Werk mit einem Rußpartikelfilter ausgestattet.

Limousine mit Ghia-Ausstattung
Die viertürige Limousine kostet mit dem 145 PS starken 2,0-Liter-Benziner 25.775 Euro. In Kombination mit dem 220 PS starken 2,5-Liter-Benziner werden 29.900 Euro fällig. Mit dem 130-PS-2,0-Liter-Diesel unter der Haube kostet die Limousine 28.200 Euro. Der 140-PS-Diesel kostet 500 Euro mehr. Alle Preise beziehen sich auf die Ausstattungslinie Ghia.

Fließheck mit Trend-Ausstattung
Das fünftürige Fließheck gibt es mit dem 110-PS-1,6-Liter-Benziner ab 21.990 Euro. Das 125 PS starke Pendant kostet 23.050 Euro. Mit dem 145-PS-Benziner sind es 23.975 Euro. Der Top-Benziner mit 220 PS schlägt mit 28.100 Euro zu Buche. Soll der 1,8-Liter-Diesel mit 100 PS unter der Haube arbeiten, sind es 23.975 Euro. Mit dem 130-PS-Diesel kostet das Fließheck-Modell 26.400 Euro. Das 140-PS-Pendant kostet 500 Euro mehr. Alle Preise beziehen sich auf die Ausstattungslinie Trend.

Turnier mit Ambiente-Ausstattung
Den Turnier gibt es mit dem 110-PS-Benziner ab 22.500 Euro. Das 125 PS starke Pendant kostet 875 Euro mehr. Mit dem 145-PS-Benziner kostet der Turnier 25.100 Euro. Der 220-PS-Benziner kostet 29.225 Euro. In Verbindung mit dem 100-PS-Einstiegsdiesel gibt es den Turnier ab 24.300 Euro. Mit dem 130-PS-Diesel kostet er 26.725 Euro. Das 140-PS-Pendant schlägt mit 28.025 Euro ins Kontor. Die Preise beziehen sich auf die Ambiente-Ausstattung. Eine Sechsgang-Automatik kostet für alle Modelle 2.000 Euro Aufpreis.

Bildergalerie: Kölner Preis-Ansage