Originalstoßfänger geht als Ersatzteil zurück an den Händler und spart damit Geld

Tuning muss nicht teuer sein. Meint zumindest die Tuningschmiede Elia, die sich auf die Marken Renault, Nissan, Dacia und VW spezialisierst haben.

Tausch-Tuning
en Renault Mégane Grandtour mit dem Original-Frontstoßfänger des Mégane RS aus. Der Heckstoßfänger stammt von Elia und ist ebenfalls im RS-Look gehalten. Die zwei Edelstahlendrohre, die mittig aus dem Heckstoßfänger ragen. Um beim Tuning Kosten zu sparen, gehen die beiden Originalstoßfänger zurück an das Ersatzteillager des Händlers. Bei deren Verkauf wird bereits einen Teil der 1.480 Euro an Kosten für die neuen Stoßfänger ausgeglichen.

Optimierung der beiden Topmodelle
Passend zur RS-Optik gibt es außerdem den RS-Leistungskit für die zwei Top-Motorisierungen 2.0 dCi und 2.0 Turbo. Die Leistung des Dieselmodells soll von 150 auf 170 PS gesteigert werden, die des Turbo-Benziners von 163 auf 204 PS.
(os)

Bildergalerie: Low-Budget-Tuning