Die PS-verrückten Veredler von AMG kräftigen das Luxus-Coupé

Der Mercedes CL ist ohnehin schon ein elegantes Coupé, welches nicht gerade unter Blutarmut leidet. Aber den Veredlern von AMG geht es um Adrenalin. Deshalb wurde dem Coupé jetzt eine dominate Optik verpasst. Ein Styling-Kit und ein Felgensatz stehen bereit, das Optimum aus dem sportlichen Wagen zu holen.

Rundum-Erneuerung
Vorne, hinten, Seiten: Alles haben sich die Tuner gründlich vorgenommen. Als sie fertig waren, sah einiges anders aus. Im Stoßfänger klaffen größere Lufteinlässe. Die runden Nebenscheinwerfer haben sich einen Chromring über gezogen. Schräg gestellten Streben, bei AMG im Gegensatz zum Serienmodell von unten außen nach oben innen, deuten Richtung Kotflügelbereich. Diese sind markant in die Breite geformt. Seitenschweller spannen sich knapp über die Muskeln und setzen ihre Linie bis zur Heckschürze fort. Im hinteren Stoßfänger sorgen ein schwarzer Einsatz und die Chromleiste zwischen den Endrohren für Exklusivität.

Ordentlich Zoll
Die Kunden verlangen nach immer mehr Zoll. 19-Zöller sind da durchaus in der Lage, den ersten Durst zu stillen. Die AMG-Sohlen bestehen aus Leichtmetall und stützen sich auf fünf Speichen. Im Zentrum prangt der Stern, auf einer Speiche der Hersteller-Schriftzug. Das Felgenhorn und die Speichen wurden so lange der Drehmaschine ausgesetzt, bis sie glänzten. Das soll sowohl im Stand wie auch in Bewegung zu einem ansehnlichen Bild führen. Das vordere Felgenpaar muss sich mit 8,5 Zoll Breite und Reifen in der Dimension 255/40 begnügen. Die Arbeitstiere hinten sind 9,5 Zoll breit und stecken in Reifen der Größe 275/40, was zu gut ausgefüllten Radhäusern führt.

Kraft-Geld
Styling und die Räder können ab sofort bestellt werden. Zu haben ist das schicke Zubehör ab September 2006. Die Komponenten stehen sowohl dem Achtzylinder Modell CL 500 als auch dem V-12er CL 600 zur Verfügung. Für beide Modelle kostet das Styling-Kit 5.336 Euro. Um auf den AMG-Rädern fahren zu können, wandern beim CL 500 3.132 Euro über die Theke. Beim an sich teureren CL 600 wird's deutlich billiger: 1.972 Euro kosten da die Glanz-Schuhe.
(gh)

Stark und schön mit AMG