VW verspricht sich viel von einem Angebot bei den Kompakt-SUVs

Die Entscheidung ist gefallen: Der kleine Bruder des Touareg heißt Tiguan. Der neue kompakte SUV (Sport Utility Vehicle) soll in Wolfsburg gefertigt werden und 2008 auf den Markt kommen.

Eine von vier Namensalternativen
Der Name des Tiguan wurde gemeinsam mit den vier Alternativen Nanuk, Namib, Rockton und Samun vom Marketing-Stab von Volkswagen entwickelt. Beim exotischen Klang des Namens Tiguan sollen Käufer an Reisen, Abenteuer und Spannung denken.

Wachsendes Segment
VW wünscht sich, dass das Auto den weltweiten Erfolg des Touareg in die Klasse der kompakten SUVs überträgt. Die Wolfsburger glauben, dass dieses Segment in den letzten Jahren große Zuwächse verzeichnen wird. Einen ersten Ausblick auf das neue Volkswagen-SUV lieferte die Anfang 2006 präsentierte Offroad-Studie Concept A.
(sl)

Bildergalerie: Volkswagen-Taufe