Familienvans mit Botox-Kur: Aerodynamik-Paket für Sharan und Alhambra

Optische Tieferlegung für eine Familienkutsche? Ja, sowas gibt's. Bei RDX-Racedesign wird der Familienvater mit mild-sportlichen Ambitionen fündig. Die Tuner aus dem Frankenland haben nämlich ein Spoiler-/Schwellerpaket für den VW Sharan und seinen Seat-Bruder Alhambra im Programm.

Welches Schweinderl?
Beim Frontdesign stehen zwei Varianten zur Wahl: Ein ganz schwarzer und ein etwas weniger schwarzer Kühlergrill. Version eins soll an das Gesicht des Volkssportlers Golf GTI erinnern und heißt folgerichtig ,GTI-Five". Beim zweiten Grill haben sich die Tuner vom Audi Singleframe-Gesicht inspirieren lassen und nennen ihn auch so. Die Entscheidung GTI oder Audi fällt dabei erst beim Lackieren, denn wer die Front oberhalb einer speziellen Markierung schwarz anpinselt, verwandelt die Singleframe-Version in den GTI-Grill.

Was macht's?
Die Preise: Die RDX-Front geht für 349 Euro über die Ladentheke. Wer zusätzlich Nebelleuchten, GTI-Lufteinlässe und Kunstoffgitter will, zahlt 129 Euro extra. Die Seitenschweller stehen mit 130 Euro im Katalog, und die Heckstoßstange inklusive Hühnerkäfig-Gitter schlägt mit 299 Euro ins Kontor. Den Bodykit gibt es übrigens sowohl für facegeliftete Sharans und Alhambras (ab 2000) als auch für die älteren Modelle.

RDX: Tuning für Sharan