Kompaktwagen kommt als Stufenheck-Limousine und als Fünftürer

Nissan bringt ein neues Modell nach Europa: den Tiida. In den USA, in China und in Japan ist der kompakte Wagen bereits seit einiger Zeit unter dem Namen Versa zu haben. Ab Juni 2007 wird der Tiida als Stufenheck-Limousine und als Fünftürer angeboten. Deutsche Kunden müssen warten: Der Wagen kommt erst in jenen Ländern, in denen die Nissan-Modelle Almera und Primera besonders beliebt sind und wo vielleicht in absehbarer Zeit ein ähnliches Modell angeschafft werden soll. Dazu gehören unter anderem Bulgarien, Kroatien, Zypern, Finnland, Griechenland, die Slowakei und Russland. Ob und wann der in Mexiko produzierte Wagen bei uns angeboten wird, ist noch nicht entschieden.

Wechselnde Gezeiten
Der Name Tiida leitet sich von einem Wort in einem japanischen Dialekt ab, das so viel bedeutet wie ,ständig wechselnde Gezeiten". Den Preis für den Tiida hat der Hersteller noch nicht bekannt gegeben, er soll aber zwischen dem Note und Qasqai liegen. Der Note ist bei uns ab 13.990, der Qasqai ab 19.790 Euro zu haben. Pro Jahr sollen 30.000 Tiida verkauft werden.

Drei Motoren zur Wahl
Nissan wird den Tiida in drei Motorvarianten anbieten: einem 1,6-Liter-Benzinmotor mit 110 PS, einem 1,8-Liter-Otto mit 126 PS und einem 1,5-Liter-Dieselmotor mit 105 PS.

Bildergalerie: Nissan Tiida kommt