Der US-Tuner Callaway stellt in New York den offenen C16 vor

Der US-Tuner Callaway hat jetzt auch eine Cabrio-Version des C16 im Programm. Vorgestellt wird der Wagen auf der New York International Automobile Show vom 6. bis 15. April 2007. Das auf der Corvette basierende C16-Coupé wird voraussichtlich ab dem Spätsommer 2007 in Deutschland angeboten.

Behält den Hut auf
Wie schon beim C16, so lassen die Tuner aus Connecticut auch bei der Cabrio-Variante keinen Stein auf dem anderen. So ziemlich jedes Bauteil der Corvette wird Richtung Optik und Performance optimiert, bis sie sich endlich C16 nennen darf. Allein das klassische Stoffdach bleibt vollkommen unverändert erhalten. Das Design des C16 stammt aus der Feder von Paul Deutschman, der schon seit 20 Jahren den Stift für Callaway schwingt.

Zweimal Hochleistung
Der Sechsliter-V8-Kompressormotor des C16 liefert 560 PS und ein Drehmoment von 717 Newtonmetern. Mit dem optionalen Performance-Kit steigt die Power auf 616 PS und ein Drehmoment von 789 Newtonmetern greift sich die Kurbelwelle. Verschaltet wird die Kraft mithilfe einer manuellen Sechsgangschaltung oder über eine Automatik, welche sich durch Schaltpaddles beeinflussen lässt. In unter vier Sekunden soll laut Callaway die 100er-Grenze fallen, die High Speed liegt nach Herstellerangaben bei 320 km/h.

Innen und außen hui
Einstiegsleisten, Armaturenbrett und Lenkrad werden aufgewertet und mit einem ,Callaway"-Logo versehen. Das optionale Deutschleder-Paket enthält Sitzbezüge aus eben jenem Deutschleder (ein sehr dicht gewebter Stoff, der vorwiegend für Arbeitsbekleidung eingesetzt wird), Alcantara-Applikationen und Recarositze. Befedert wird das C16-Cabrio von einem speziell entwickelten, zehnfach verstellbaren Eibach-Fahrwerk. Gebremst wird der Wagen von Scheibenbremsen der Dimension 355 x 32 Millimeter, mit Sechskolben-Bremssätteln vorn und Vierkolben-Bremssätteln hinten. Als Felgen trägt das Cabrio vorne 19- und hinten 20-Zöller. Die TÜV-zugelassenen Felgen bestehen aus geschmiedetem Magnesium mit einem Kohlefaserring. Inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer wird das C16 Cabrio 116.970 Euro kosten.

Callaway C16 Cabrio