Zahlreiche Prominente beim Musikpreis in Berlin emissionsarm geshuttelt

Normalerweise werden Stars und Sternchen in Luxuslimousinen wie Stretch-Cadillac, Mercedes S-Klasse oder (bei sehr großer Popularität) im Maybach vor den roten Teppich gefahren. Andere wichtige Menschen fahren schon mal im VW vor – so wie der Auto-Kanzler Gerhard Schröder in seinem Phaeton. Doch die Worte ,Promi", ,sparsam" und ,VW Polo" wollten bis vor kurzem irgendwie nicht so richtig in einen Satz passen.

DJ Ötzi fährt im VW Polo BlueMotion
Anders bei der Verleihung des Musikpreises Echo am 25. März 2007 in Berlin. Da war gar Wunderliches zu sehen: Jeanette Biedermann entsteigt einem VW Polo BlueMotion und lässt sich mit ihrem Freund davor ablichten, DJ Ötzi fuhr den Polo selbst und wurde sichtlich strahlend am Steuer fotografiert ... Bekannte Musiker und Schauspieler wie Simply Red, Hannes Jaenicke, Barbara Schöneberger, Sasha oder Jenny Elvers-Elbertzhagen wurden ebenfalls im umweltfreundlichen Klein-VW zur Preisverleihung geshuttelt.

50 Sauber-Polos im Einsatz
Die kleinen Sauber-Autos wurden von VW als Shuttle-Fahrzeuge bei der Echo-Vergabe eingesetzt. Die Wolfsburger stellten 50 Polo BlueMotion zur Verfügung. Auf der Veranstaltung sollte der BlueMotion für sich selbst werben: Mit einem CO2-Ausstoß von 102 Gramm pro Kilometer und einem Verbrauch von 3,9 Litern Diesel ist dieser 80 PS starke Polo besonders umweltfreundlich.

Bildergalerie: DJ Ötzi fährt Sauber-Polo