Die Modelle Active und Active Plus bieten einen Preisvorteil von bis zu 3.270 Euro

Wie auch den Mazda 2 und den Mazda 3 gibt es den Mazda 6 ab sofort auch als Sondermodell Active und Active Plus.

Vier Motorisierungen erhältlich
Das Sondermodell Active basiert auf der Ausstattungsvariante Exclusive und ist mit vier Motorisierungen erhältlich. Zur Wahl stehen der 1,8-Liter-Benziner mit 120 PS, der 2,0-Liter-Benziner mit 147 PS und die beiden 2,0-Liter-Dieselvarianten mit 121 PS und 143 PS inklusive Diesel-Partikelfilter. Zusätzlich zur bereits komfortablen Exclusive-Ausstattung wird der Mazda 6 Active mit einem Sound-System von Bose, einer Sitzheizung vorne und einer Metallic-Lackierung ohne Aufpreis aufgewertet. Hinzu kommen Xenon-Hauptscheinwerfer und ein Lichtpaket, das Nebelscheinwerfer, einen Lichtsensor und einen Regensensor für die Scheibenwischer beinhaltet.

Viel Komfort im Modell Active Plus
Der Mazda 6 Active Plus baut auf der Ausstattungsvariante Top auf und soll auch den höchsten Ausstattungs-Ansprüche genügen. Unter der Motorhaube findet sich entweder der 2,3-Liter-Ottomotor mit 166 PS oder der 143 PS starke Common-Rail-Diesel mit Partikelfilter. Der Innenraum bietet von der Lederausstattung mit elektrisch einstellbarem Fahrersitz inklusive Memory-Funktion über die Einparkhilfe vorne und hinten bis zum mobilen VDO-Navigationssystem mit TMC-Funktion, Bedienmöglichkeit am Lenkrad und Speicherkarteneinschub nahezu jeglichen Komfort.

Preisvorteil von bis zu 3.270 Euro
Für den Kunden ergibt sich laut Mazda bei den Active-Modellen als Benziner ein Preisvorteil von bis zu 1.740 Euro. Wer sich für einen Mazda6 Active Diesel entscheidet, spart bis zu 1.640 Euro. Für den leistungsstärkeren Benziner ist gegen Aufpreis von 1.510 Euro optional das Fünfstufen-Automatikgetriebe Activematic im Angebot. Für das Sondermodell Active Plus wird trotz der umfangreichen Mehrausstattung kein Aufpreis gegenüber der Ausstattungslinie Top berechnet. So wird die Haushaltskasse um bis zu 3.270 Euro entlastet. Auch für den Mazda6 Active Plus mit 2,3-Liter-Benziner ist die Activematic im Angebot. Die Preise der Active-Modelle beginnen bei 24.100 Euro für einen Benziner und 26.200 Euro für die kleinste Dieselvariante. Die Active Plus-Modelle kosten als Benziner mindestens 26.900 Euro und als Diesel mindestens 27.700 Euro.
(os)

Bildergalerie: Viele Extras beim Mazda 6