GM-Tochter zeigt Einsitzer-Studie auf der SEMA-Tuningmesse in Las Vegas

Bislang war der Pontiac Solstice hauptsächlich als günstiger Roadster und technische Basis des Opel GT bekannt. Was man aus dem Fahrzeug aber noch machen kann, das zeigt die General-Motors-Tochter auf der SEMA-Tuningmesse.

Einsitziger Radikalsportler
Der Pontiac Solstice SD-290 Race Concept orientiert sich hinsichtlich des Designs an klassischen Sportwagen. Pontiac spricht davon, die zweckmäßige und konsequente Linie alter Rennwagen in der Studie eingefangen zu haben. In der Tat wurde beim Solstice RD-290 Concept durch den Verzicht auf überflüssiges Zubehör ein radikaler Einsitzer geschaffen. Ins Auge sticht sofort der einzelne Sitz für den Fahrer, der wirkt, als sei er mit der Spitzhacke in den Fahrzeugkörper geschlagen worden. Er bildet einen optischen Kontrast zur hohen Seitenlinie des Konzept-Solstice.

Gewichtsreduzierung für mehr Sportlichkeit
Damit die inneren Werte mit dem äußeren Design mithalten können, wurde der normale Solstice-Roadster, der die Basis für die Studie bildet, aufs Nötigste reduziert. Entfernt wurden die Windschutzscheibe, Seitenscheiben, elektrische Fensterheber, das Cabriodach, die Klimaanlage und Scheibenwischer. Als markante Merkmale übrig bleiben ein kleiner Regenabweiser anstelle der Scheibe und ein Überrollbügel. Darüber hinaus ist der Solstice SD-290 Race Concept mit zusätzlichen Einlassöffnungen an der Front und auf der Motorhaube ausgestattet.

Zukünftige Rennversion des Opel GT?
Unter der Motorhaube der Studie arbeitet ein Zwei-Liter-Turbomotor, der seine 294 PS an ein Fünf-Gang-Getriebe weiterleitet. Die entscheidende Frage ist natürlich, ob der Pontiac Solstice SD-290 Race Concept eine Zukunft hat. Wie der Name bereits andeutet, könnte eine kleine Auflage für eine Rennserie im Bereich des Möglichen liegen. Für den deutschen Markt ist zudem die Tatsache interessant, dass der herkömmliche Solstice die Basis für den Opel GT bildet. Vielleicht fassen sich die Rüsselsheimer ein Herz und nehmen das Solstice Race Concept als Vorlage für einen abgespeckten GT mit mehr Leistung.

Opel GT für Singles