Elegante Sonder-Ausführung als Coupé und Cabrio zu haben

Bevor ab Frühjahr 2007 das Nachfolgemodell des Smart Fortwo auf den Markt kommt, wird vom aktuellen Zweitürer ein finales Sondermodell unter dem Namen Edition Red angeboten. Auf dem Automobilsalon in Paris, 30. September bis 15. Oktober 2006, wird der schicke Flitzer zu sehen sein. Bereits im Frühjahr wurde die Sonderedition auf dem Genfer Salon vorgestellt. Aufgrund der guten Resonanz auf die Ausführung wird die Edition nun die Generation abschließen und bis zum Jahresende im Angebot sein.

Mehr als 750.000 Fahrzeuge
Schon heute ist laut Hersteller das aktuelle Modell des Smart Fortwo so gut wie ausverkauft. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde zu Beginn dieses Jahres die Produktion im französischen Hambach noch einmal erhöht, so der Hersteller. Seit der Markteinführung im Oktober 1998 wurden bereits mehr als 750.000 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert.

75 PS starker Brabus-Motor
Die Smart Fortwo Edition Red wird von einem 75 PS starken Brabus-Motor angetrieben. Der Wagen rollt auf 16-Zoll-Alus. Frontspoiler und Sportauspuff unterstreichen zusätzlich das sportliche Auftreten. Und wie der Name Edition Red schon sagt: Die Tridion-Sicherheitszelle und die Bodypanels sind in ,Intensive Red" lackiert.

Leder und Alcantara innen
Im Interieur der Smart Fortwo Edition Red dominieren Leder und Alcantara mit aufwendig gesteppten Nähten. Dazu gibt es ein Sportlenkrad mit Lenkradschaltung, spezielle Akzentteile in ,Intensive Red" und Pedalauflagen aus Aluminium. Die Klimaanlage und ein Audio-Paket mit MP3-Schnittstelle sowie die Servolenkung sind ebenfalls enthalten. Den Smart Fortwo Edition Red gibt es als Coupé für 20.995 Euro und als Cabrio für 23.695 Euro

Bildergalerie: Schick zum Schluss