Concept Car beschleunigt in 4,9 Sekunden auf Tempo 100

Das Concept Car Nepta verkörpert die Renault-Vision eines Luxuscabriolets der Zukunft. Die markanten Karosserielinien und die flache Silhouette sollen den sportlichen Anspruch der Studie unterstreichen.

Ausdrucksstarke Frontansicht
Die Frontansicht wirkt dank des kurzen Überhangs und des tief liegenden Lufteinlasses besonders ausdrucksstark. Die Fronthaube ist sehr weit heruntergezogen. Die aus drei Einheiten bestehenden Scheinwerfer (Tagfahrlicht, Abblend- und Fernlicht, Kurvenlicht) arbeiten mit LED-Leuchten. Die Hauptscheinwerfer sind mit waagrecht plazierten LEDs unterlegt. Sie erfüllen die Kurvenlichtfunktion und leuchten je nach Einschlagwinkel des Lenkrades nacheinander auf.

Flügeltüren ohne Türgriffe
Besonders raffiniert sind die elektrisch gesteuerten Flügeltüren: Sie benötigen keine Türgriffe und geben beim Öffnen den Blick sehr großzügig auf das Interieur und einen Teil des Motorraums frei. Sicherheitshalber sind die Türen mit einem elektronischen System zur Erkennung von Hindernissen und einem Einklemmschutz versehen.

Gangwahl per Drehknopf
Die Armaturentafel scheint zu schweben. Die Frontscheibe verlängert sich als transparentes Modul, durch welches das Pedalwerk zu sehen ist. Die Gangwahl des Automatikgetriebes erfolgt über einen Drehknopf in zentraler Position. Das Multimediasystem wird nach dem gleichen Prinzip betätigt. Alle Hebel und Bedienelemente am Lenkrad liegen griffgünstig zur Hand, so Renault.

TV-Bildschirme mit Schutzabdeckung
Die Sitze sind fest im Fahrzeugboden verankert. Für eine optimale Sitzposition kann der Fahrer Pedale, Lenkrad und Instrumententräger elektrisch verstellen. Die Mittelkonsole bietet zwischen den Fondplätzen ein separates Schubfach. In den Rückenlehnen der Frontsitze befinden sich TV-Bildschirme mit ein- und ausfahrbarer Schutzabdeckung. Zwischen den Vorder- und Hintersitzen positionierte transparente Windschotts schützen die Fondpassagiere vor unangenehmen Luftverwirbelungen.

4,9 Sekunden von null auf 100
Der längs eingebaute 3,5-Liter-Benzinmotor des Nepta leistet dank Biturbo-Aufladung und Direkteinspritzung 420 PS. Diese Kraft genügt, um den Viersitzer in nur 4,9 Sekunden von null auf 100 km/h zu beschleunigen. In Verbindung mit der Siebenstufen-Automatik und Impulsschaltung soll das V6-Triebwerk agiles Ansprechverhalten unter allen Fahrbedingungen bieten.
(os)

Concept: Renault Nepta