Durch den Tuner Heico Sportiv wird der Volvo C30 zum HS3

Für die Tuningworld Bodensee (28. April bis 1. Mai 2007) hat Heico Sportiv einen schönen Schweden im Gepäck. Dem Volvo C30 ging es innen und außen kräftig an die Wäsche. Dies wird schon von weitem durch eine knallig rote Lackierung signalisiert. Der HS3 präsentiert sich so erstmals kundenfertig seinen Interessenten.

Volvo C30 D5 umprogrammiert
Heico programmiert das Originalsteuergerät des C30 D5 so um, dass der 2,5-Liter-Diesel 205 statt der serienmäßigen 180 PS leistet. Das Drehmoment schraubt sich von 350 auf 400 Newtonmeter. Den Spurt auf 100 km/h schafft der kompakte Schwede jetzt in 7,9 Sekunden, das Serienmodell muss 8,4 Sekunden verstreichen lassen. Auch bei der Top Speed konnte Heico helfen: Nun braust der C30 mit 225 statt 220 km/h durch die Lande.

Exklusiver Body
Am Ende der Leistungssteigerung sitzt eine Vierrohr-Abgasanlage im Heckdiffusor des Wagens. Diese ist jenen Heico-Modellen vorbehalten, die mit dem Thor-Bodykit ausgerüstet werden. Dieses Kit beinhaltet eine Schürze, die ihre Lufteinlässe weiter aufreißt als das Serienfahrzeug und die Aufnahme für das optionale Abbiegelicht bereithält. Dazu kommen noch weitere Klassiker der Tuningszene: Radhausverbreiterungen, Seitenschweller und eine Heckschürze.

Sportliches Werkeln
Heico hat für den C30 ein spezielles höhenverstellbares Fahrwerk entwickelt, welches auf der Nordschleife des Nürburgrings fein geschliffen wurde. Direkt damit verbunden: Volution-Felgen in den Größen von 18 bis 20 Zoll. Verzögert wird der Heico HS3 von einer Vierkolben-Sportbremsanlage mit Bremsscheiben der Größe 326x30 Millimeter.

Auch innen Heico
Damit das auffällige Rot des Exterieurs beim Einstieg in den Wagen nicht abrupt endet, stecken die Sitze in Bicolor-Leder, welches in zwei verschiedenen Rottönen daher kommt. Die Pedalerie erstrahlt in Aluminium und auch sonst modifizierte Heico noch kräftig. Die Fußstützen, der Handbremshebel, die Türpins sowie der Lederschalthebel wurden ebenfalls auf Sport getrimmt. Das Basismodell Volvo C30 D5 Summum Geartronic RPF kostet 33.590 Euro. Ordert man Heicos Komplettprogramm mit Lederausstattung und 19-Zoll-Felgen, kommen nochmals 23.140 Euro hinzu. Wer also alles will, was Heico so zu bieten hat, zahlt inklusive Einbau und Mehrwertsteuer 56.730 Euro für den HS3. Der Wagen ist ab sofort verfügbar.

Signalroter Sport-Diesler