Veredler wartet mit Leistungssteigerungen und einem Aerodynamikpaket auf

Mehr Pferde für den Geländewagen von Audi. Der Siegener Veredler B&B hat zwei Leistungsversionen für den Q7 4.2 TDI im Angebot.

Tuner bläst das Triebwerk auf
In Stufe 1 steigt die Leistung gegenüber der Q7-Basismotorisierung von 326 auf 365 PS und das Drehmoment auf 850 Newtonmeter. Bei Stufe 2 stehen dem SUV 395 PS und ein Drehmoment von 900 Newtonmeter zur Verfügung. Dies ermöglicht dem Q7 eine Beschleunigung von unter 7 Sekunden auf 100 km/h und eine Spitzengeschwindigkeit von über 240 km/h. Die Leistungssteigerung Stufe 1 ist für 1498 Euro und die Stufe 2 ist für 5998 Euro erhältlich. Auch eine Fahrwerksoptimierung ist möglich, hierbei wird eine spezielle Luftfahrwerkadaption verbaut, welche die Karosserie um bis zu 50 Millimeter absenkt. Dies soll die Seitenneigung reduzieren und die Fahrdynamik steigern.

Große Trekking-Stiefel
Des Weiteren gibt es Leichtmetallfelgen in den Größen 20, 22 und 23 Zoll mit hochglanzpolierter Edelstahlabdeckung. Der Einstiegspreis für den Radsatz mit 20 Zoll beläuft sich auf 4598 Euro. Die maximale Bereifungsmöglichkeit liegt bei 315er Pneus. Ein 16-teiliges Aerodynamikpaket bestehend aus Front- und Heckschürze, Kotflügelverbreiterungen und Dachspoiler für 3498 Euro rundet das Äußere des Fahrzeugs ab.

B&B motzt den Audi Q7 auf