Briten legen auf 100 Einheiten limitierte ,Black Edition" des Geländewagens auf

Land Rover legt vom Discovery das Sondermodell ,Black Edition" auf. Das für den deutschen Markt auf genau 100 Stück limitierte Sondermodell fällt durch seine vorwiegend schwarze Optik auf. Die auf dem HSE-Topmodell basierende ,Black Edition" bietet eine Lackierung in ,Java Black" samt in Wagenfarbe gehaltener Stoßstangenabdeckungen, Radlaufleisten und Außenspiegeleinfassungen. Dazu kommen 19-Zoll-Leichtmetallfelgen im Sechs-Speichendesign und Badges an den B-Säulen.

Nobles Schwarz im Innenraum
Auch der Innenraum des Sondermodells ,Black Edition" ist in noblem Schwarz gehalten. Premium-Ledersitze in ,Ebony" sowie Holzdekore in ,Grand Black Lacquer", die vorderen Einstiegsleisten mit beleuchtetem Land-Rover-Logo und das Winterkomfortpaket mit Heizung für Vordersitze, Windschutzscheibe und Scheibenwischerdüsen sollen auch den höchsten Ansprüchen gerecht werden. Optional ist für den ausschließlich mit dem 2,7-Liter-TDV6-Motor erhältlichen Discovery ,Black Edition" ein optionales Telefonsystem samt Bluetooth-Funktion sowie ein Alpine-Sonnendach erhältlich.

59.500 Euro für die Black Edition
Beim Kauf eines Discovery ,Black Edition" bekommen die Kunden als Zugabe einen hochwertigen Chronografen mit schwarzem Lederarmband, Edelstahlgehäuse und Mineralglasabdeckung, der wie auch das Fahrzeug auf 100 Stück limitiert ist. Der Land Rover Discovery HSE ist ab 54.100 Euro erhältlich, die Sonderausgabe "Black Edition" wird zum Preis von 59.500 Euro angeboten.

Black ist beautiful