Preise für das kompakte Nutzfahrzeug stehen fest: Start unter 12.000 Euro

Mit dem Bipper bietet Peugeot ab Ende Februar 2008 ein neuen kompakten Transporter mit hohem Nutzwert an. Wie seine baugleichen Brüder Citroën Nemo und Fiat Fiorino wird der Bipper im türkischen Bursa produziert. Im Gegensatz zu den beiden anderen Partnern hat Peugeot nun als Erster nähere Details zu den Preisen bekannt gegeben. Laut den Franzosen wird der Bipper 2008 in Deutschland ausschließlich als Kastenwagen angeboten, obwohl es ihn in anderen Ländern auch als Familienausführung Bipper Tepee gibt.

Benziner-Start ab 11.888 Euro
Die Basismotorisierung des Bipper ist ein 1,4-Liter-Benziner mit 73 PS, der den Kleintransporter auf maximal 157 km/h beschleunigt. Als Durchschnittsverbrauch gibt Peugeot 6,9 Liter auf 100 Kilometer an. Die CO2-Emission beträgt 164 Gramm pro Kilometer. Darüber hinaus ist ein Diesel mit ebenfalls 1,4 Liter Hubraum erhältlich. Für ihn gibt Peugeot einen Durchschnittsverbrauch von 4,5 Liter und einen CO2-Ausstoß von 119 Gramm pro Kilometer an. Preislich startet der Benzin-Bipper bei 11.888 Euro, der Diesel kostet 13.257 Euro.

Schlichte und einfache Serienausstattung
Die Serienausstattung ist funktional, hält sich aber vom Umfang her in Grenzen: Serienmäßig sind von innen verstellbare Außenspiegel, Colorverglasung, Drehzahlmesser, Servolenkung und gegenläufig öffnende Hecktüren. Auf der Sicherheitsseite steht lediglich ein ABS, ein Fahrerschutzgitter und ein Fahrerairbag zugute. Ein Beifahrerairbag kostet 167 Euro Aufpreis, beim Erwerb von Seitenairbags ist der Beifahrerluftsack und ein Elektro-Paket inbegriffen. Zum Preis von 774 Euro gibt es elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber vorn und eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung. Mit ihr können Fahrerkabine und Laderaum getrennt verriegelt werden. Einzeln kostet das Elektro-Paket 369 Euro. Für 119 Euro gibt es einen klapp- und versenkbaren Beifahrersitz, zum gleichen Preis steht ein beheizbarer Fahrersitz in der Liste. Eine manuelle Klimaanlage ist für 1.154 Euro zu haben.

Baustellen-Paket für harte Einsätze
Für rustikale Verwendungszwecke empfiehlt sich das Baustellen-Paket für 357 Euro mit seiner erhöhten Bodenfreiheit. Zum besseren Beladen ist eine Schiebetür auf der rechten Fahrzeugseite zum Preis von 321 Euro erhältlich, beidseitige Schiebetüren stehen mit 643 Euro in der Ausstattungsliste.

Peugeot Bipper: Die Preise