Hollywood-Star wirbt in einem 30-Sekunden-Spot für den Kompaktwagen Delta

Dieser Mann bezahlt eine Frau für Sex, und das vor den Augen eines Millionenpublikums. Aber wird er dafür von den Frauen verachtet? Wird er gehasst? Nein. Im Gegenteil. Nach dem Welterfolg von Pretty Woman im Jahr 1990 liegt diesem Mann das schwache Geschlecht zu Füßen und der gesamten Welt ist klar: Richard Gere ist anders als andere Männer. Diese Fähigkeit anders zu sein, macht sich Lancia jetzt in einem Werbespot mit seinem Modell Delta und dem Hollywood-Schauspieler zunutze.

Delta, der Unterschied
Der griechische Buchstabe Delta ist das Symbol für einen Unterschied. ,Mein idealer Delta-Charakter", sagt Lancia-Chef Oliver Francois, ,hat tausend Persönlichkeiten. Richard Gere ist nicht bloß ein guter Schauspieler, er ist ein Mann mit einem großartigen Gegensatz: Er hat die Fähigkeit, Talent, Ruhm und Ausstrahlung mit einer großartigen Persönlichkeit zu vereinen. Ich spreche hier von seiner Einsatzbereitschaft für Frieden."

Handabdruck im Schnee
Der neue Werbespot dauert 30 Sekunden. Der als Buddhist bekannte Schauspieler fährt darin von Hollywood nach Tibet. Der Spot soll die emotionale Verbundenheit zwischen beiden Orten darstellen. In Tibet hinterlässt Richard Gere im Schnee zusammen mit einem kleinen tibetischen Kind Handabdrücke, genauso wie am berühmten Walk of Fame in der amerikanischen Film-Metropole.

Richard Gere fährt Lancia