SuperTooth Voice bietet unter anderem automatisches Wiederverbinden

SuperTooth hat mit Voice eine besonders sprachgewandte Freisprecheinrichtung entwickelt. Das Gerät lässt sich per Sprachkommando bedienen. Der Blick auf das Display und die Bedienung des Handys während der Fahrt werden damit überflüssig, was die Ablenkung des Fahrers verringert.

Sprachausgabe und Spracherkennung
Das SuperTooth Voice ist mit Text-To-Speech-Technologie ausgestattet. So wird bei einem Anruf dem Fahrer die Nummer des Anrufers laut angesagt. Ist der Anrufer im Telefonbuch gespeichert, wird auch der Name des Anrufers genannt. Der Anruf kann dann per Sprachbefehl angenommen werden. Ein Digitaler Signalprozessor (DSP) gleicht automatisch Schall- und Hintergrundgeräusche aus. Eine Besonderheit ist die automatische Wiederverbindungsfunktion: Die Freisprecheinrichtung verbindet sich automatisch mit dem Handy, sobald der Nutzer in sein Fahrzeug einsteigt.

99 Euro
Die neue Freisprecheinrichtung kostet 99 Euro und ist in Schwarz und Weiß erhältlich. Die etwa zwölf mal sechs Zentimeter große Anlage wird mit einem magnetischen Clip an der Sonnenblende befestigt. So kann man sie auch leicht wieder entfernen und in ein anderes Fahrzeug oder ins Büro mitnehmen.

Bildergalerie: Sprachbegabt