Viele Leistungssteigerungen und ein sportliches Aerodynamik-Kit im Angebot

Der Audi TT wird als Coupé und als Roadster angeboten. Abt hat für die offene Version verschiedene Tuning-Schmankerl in petto. Mit einem Body-Kit wird aus dem Sportwagen ein noch muskulöserer Athlet, der schon von weitem Respekt einflößt.

Edle 20-Zöller
Im Paket für 2.761 Euro enthalten sind eine Frontschürze, Anbauteile für die Flanken, ein Heckschürzeneinsatz und ein markanter Flügel. Als Schuhwerk stehen einteilig gegossene Alus in 20 Zoll mit lackiertem Felgenbett zur Verfügung. Pro Stück verlangt der Tuner 833 Euro.

Stattliche Leistungsausbeute
Der TT-Roadster soll aber nicht nur schick aussehen, sondern auch durch eine starke Performance beeindrucken. Deshalb bietet Abt verschiedene Kraftkuren an: Mit dem PowerPaket werden beim 2.0 TFSI aus serienmäßig 200 stolze 240 PS. Das Chiptuning kostet 1.369 Euro. Wem das noch nicht reicht, kann sich mit Power S sogar 270 oder 300 Pferde in den Audi-Stall stellen. Die sportlichste Variante bietet der Kemptener für den Sechszylinder mit 3,2 Litern Hubraum an: Mit der 14.756 Euro teuren Stufe Power R bringt es der Sportwagen auf stattliche 370 PS. Das sind 120 PS mehr als in der Serienversion.

Bildergalerie: Kraftvoller Roadster