Der CLK-Nachfolger kommt im Frühjahr 2009

Es war schon immer etwas Besonderes, ein Coupé zu fahren. Speziell im Fall der Mercedes E-Klasse und ihrer Vorgänger waren die noblen Zweitürer stets etwas schicker, aber auch etwas teurer als die Limousinenpendants. Doch während sich die Coupé-Liebhaber in früheren Zeiten häufig lange gedulden mussten, gibt die Marke mit dem Stern im Jahr 2009 richtig Gas. Das beweisen die jüngsten Erlkönigbilder des neuen CLK.

Formale Orientierung an der E-Klasse
Wie bereits die Vorgänger folgt die Formensprache des CLK-Nachfolgers der nächsten E-Klasse. Wie diese bekommt er das neue Vier-Augen-Gesicht mit eckigen Scheinwerfern. Insgesamt setzt die Karosserieform mehr auf Kanten. Besonders auffällig sind die in S-Klasse-Manier ausgestellten hinteren Radläufe. Ob sich die künftig in den Heckdeckel hineinreichenden Rückleuchten stark von den Strahlern der E-Klasse unterscheiden werden, ist noch unklar. Die Bilder deuten auf große, in die Seiten gezogene Einheiten hin.

Rückkehr zum Altbewährten
Die technische Basis liefert zukünftig nicht mehr die C-Klasse, sondern der E, weshalb es wahrscheinlich einen Namenswechsel geben wird. Statt dem etwas verwirrenden CLK heißt das Fahrzeug zukünftig schlicht ,E-Klasse Coupé". Damit soll zum einen die Namensähnlichkeit mit CLC, CLS und CL gebannt werden, zum anderen knüpft man an die berühmten Zweitürer der Baureihen 115, 123 und 124 an. Das neue E-Klasse Coupé wird wie sein Limousinenpendant neuartige Fahrassistenzsysteme bekommen, darunter der Müdigkeitswarner ,Attention Assist".

Premiere auf dem Genfer Salon
Motorenseitig reicht die Palette bei den Benzinern vom 184 PS starken 200 Kompressor bis zum AMG-Modell mit 517 PS. Bei den Dieseln kommt eine neue Generation von doppelt aufgeladenen Selbstzündern zum Einsatz, deren Spitzenversion, der 250 CDI, eine Leistung von 204 PS mobilisiert. Die Preise dürften wie gehabt bei 40.000 Euro beginnen. Anders als bisher, wird das E-Klasse Coupé seine Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon im März 2009 feiern und somit parallel zur E-Klasse Limousine der Öffentlichkeit vorgestellt.

Bildergalerie: Erwischt: Das E-Coupé