Ökoversion auf Basis des neuen Ibiza genauso sparsam wie Ford Fiesta Econetic

Der sparsamste Serienwagen auf dem Markt ist der zweisitzige Kleinstwagen Smart Fortwo mit einem Verbrauch von 3,3 Liter Diesel auf 100 Kilometer. Bei den Kleinwagen ganz vorne war der Ford Fiesta 1.6 TDCi mit 3,7 Liter. Mit diesem Modell zieht ab Februar 2009 der Seat Ibiza Ecomotive gleich.

Verbesserte Aerodynamik und Motorsteuerung
Basis des Sparmodells ist der Ibiza mit Dreizylinder-Diesel. Mit dem 80 PS starken 1.4 TDI verbraucht das Standardmodell 4,3 Liter auf 100 Kilometer. Um den Spritkonsum zu verringern, wurde die Aerodynamik verbessert. Vorne wurde der Kühlergrill vollständig geschlossen und das untere Lüftungsgitter geändert. Zudem gibt es einem um vier Zentimeter größeren Frontspoiler, einen Dachspoiler sowie Luftleitelemente an den Hinterrädern. Außerdem wurde die Motorsteuerung bezüglich Einspritzzeiten sowie Turbolader-Einsatz optimiert. Und es wurde abgespeckt, allerdings nur minimal: Der normalerweise 1.175 Kilo schwere Ibiza 1.4 TDI wurde gerade mal zehn Kilo leichter. Positive Auswirkungen auf Gewicht und Aerodynamik haben die geschlossenen Radkappen. Der Abrollwiderstand wird durch einen erhöhten Reifendruck verringert.

Bessere Fahrleistungen
Das Maßnahmenpaket führt neben dem verringerten Verbrauch zu einer um acht km/h höheren Höchstgeschwindigkeit von 177 km/h. Für den Sprint auf Tempo 100 braucht der Ecomotive 12,9 Sekunden und ist damit zwei Zehntel schneller als die Normalversion.

Als Drei- und Fünftürer
Der neue SEAT Ibiza Ecomotive ist als Fünftürer und als dreitüriger SC erhältlich. Die Ausstattung basiert auf der Basisversion Reference und besitzt damit ESP, sechs Airbags und eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung. Der Ecomotive verfügt darüber hinaus über Außenspiegel und Türgriffe in Wagenfarbe, Doppelscheinwerfer sowie spezielle Sitzbezüge. Wer mehr haben will, kann zum Beispiel eine Einparkhilfe hinten, einen Tempomaten, eine Klimaanlage, elektrisch einstellbare Außenspiegel sowie Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht-Funktion bestellen.

Preis noch offen
Den normalen Ibiza SC 1.4 TDI Reference gibt es für 14.090 Euro. Beim Vorgänger war die Ecomotive-Version genauso teuer wie die Normalvariante. Ob dies beim stärker modifizierten Nachfolger auch so sein wird, steht noch nicht fest. Das Auto soll aber unter 15.000 Euro bleiben, wie Seat-Sprecher Alexander Skibbe auf unsere Nachfrage sagte. Das ist exakt der Preis des Konkurrenten Ford Fiesta 1.6 TDCi Econetic.

Bildergalerie: Seats neuer Spar-Ibiza