Italiener zeigen in Bologna neues Zubehörprogramm

Maserati zeigt nur etwa 30 Kilometer vom Firmensitz entfernt auf der Bologna Motor Show (5. bis 14. Dezember 2008) das Zubehörprogramm MC Sport Line. Das Kürzel MC steht für die Rennabteilung Maserati Corse und soll signalisieren, worauf der Fokus in diesem Sortiment gelegt wurde. Das Programm ergänzt die bereits bestehenden Individualisierungsmöglichkeiten und soll Kunden ansprechen, die ihrem Fahrzeug einen noch sportlicheren Look verleihen wollen.

MC Sport Line für gesamte Modellpalette
Als erstes Fahrzeug wird der Maserati GranTurismo S mit MC Sport Line verfügbar sein. Ab 2009 können für dieses Fahrzeug Optionen aus dem neuen Programm bestellt werden. Im Laufe des Jahres wird es zudem auf die gesamte GranTurismo-Familie ausgeweitet und auch für den Quattroporte erhältlich sein.

20-Zoll-Felgen für den GranTurismo S
Für den GranTurismo S umfasst die MC Sport Line neue Front- und Heckspoilerlippen aus mattschwarzem Karbon. Durch die Seitenschürzen aus dem schwarzen Wunderstoff wird das Erscheinungsbild weiter akzentuiert. Vervollständigt wird der Look durch Türgriffe und Außenspiegelkappen aus ebenfalls mattschwarzem Karbon. Perfekt darauf abgestimmt sind die 20 Zoll großen Räder in Schwarz.

Luxuriöser Innenraum
Das passende Motorsport-Ambiente findet sich auch im Innenraum wieder. Bereits beim Einstieg fallen die Türschwellerblenden aus Karbon mit MC-Sport-Line-Schriftzug ins Auge, ebenso die passenden Interieureinlagen in den Türen, der Armaturentafel und in der Mittelkonsole. Das Hightech-Material kommt unter anderem auch in den Speichen des Lenkrads, bei den Schaltwippen und der Instrumententafel zum Einsatz.

Strafferes Fahrwerk
Ebenfalls im Programm ist ein noch straffer abgestimmtes Sportfahrwerk. Es besitzt härtere Federn und Stoßdämpfer sowie zusätzliche Stabilisatoren. Parallel zu den Veränderungen an der Hardware wurde auch die Steuerung des MSP (Maserati Stability Programm) angepasst, die spezifisch auf die neue Fahrwerksabstimmung ausgelegt ist. Neben der strafferen Federung sorgt die überarbeitete Radaufhängung auch für eine Tieferlegung um zehn Millimeter. Alle Komponenten der neuen MC Sport Line können sowohl als Gesamtpaket als auch einzeln bestellt werden.

Maserati wird sportlicher