Opel HydroGen4 ist der neue Weihnachtsschlitten von Santa Claus

Rüsselsheim/Berlin/Lappland, 8. Dezember 2008 – Als Weihnachtsmann hat man es wirklich nicht leicht: Man muss sich die Gesundheit bei Schnee und Kälte ruinieren, kämpft ständig gegen Übergewicht, muss sich durch enge Schornsteine zwängen und dann ist da ja noch das Arbeitsgerät.

Klimakiller Rentierschlitten
So ein Schlitten mit Rentieren vorne dran sieht vielleicht schön aus, aber die Nachteile im Praxiseinsatz überwiegen. Schon allein die Sicherheit: Ständig läuft der Weihnachtsmann Gefahr, seitlich aus seinem Gefährt zu kippen, was bei einer Flughöhe von rund 1.000 Metern durchaus problematisch sein kann. Dann die ständige Überladung durch Massen an Geschenken. (Die übrigens immer mehr zunimmt, schließlich bekommen heute schon Fünfjährige das komplette Playstation-Paket.) Das Schlimmste sind aber die Rentiere. Nicht nur die Tatsache, dass ihr Verbrauch jenseits von gut und böse ist. Auch das von den Wiederkäuern ausgestoßene Methangas stinkt dem Weihnachtsmann. Und das im wörtlichen Sinne, schließlich zielen die Hinterteile der Tiere genau auf Santa Claus.

Der Weihnachtsmann gibt Wasserstoff
Noch schlimmer als die Duftnote des Methan ist aber seine Eigenschaft als schädliches Treibhausgas. Doch nun wurde dem Weihnachtsmann geholfen: Er überbringt die Geschenke ab sofort mit dem Brennstoffzellen-Auto HydroGen4 von Opel. Aus diesem Gefährt kommt hinten nur Wasserdampf raus. Der Grund: Aus Wasserstoff wird Energie gewonnen, um den Wagen mit einem Elektromotor anzutreiben. Die Übernahme des HydroGen4 erfolgte in Berlin, wo mehrere der Fahrzeuge im Praxistest unterwegs sind.

Schnellere Auslieferung
Besonders gut gefallen haben dem Mann mit dem Rauschebart die Beschleunigung von zwölf Sekunden auf Tempo 100 und die Spitze von 160 km/h. Abgesehen von Protesten der Rentiergewerkschaft Lapplands (RGL) ist der Weihnachtsmann glücklich: ,Mir stinkt der Rentierantrieb schon lange. Jetzt kann ich die Geschenke endlich abgasfrei ausliefern und bin zugleich viel schneller bei den kleinen Kindern und großen Kunden."

Bildergalerie: Saubere Bescherung