Tiefer gelegt, lauter gemacht und schicker gestylt

Schon der serienmäßige Mercedes SLK 200 ist ein schicker Sportwagen. Wem das nicht stylisch genug ist, kann sich das Auto vom Sterne-Spezialisten Inden-Design noch individueller machen lassen.

Kerniger Sound
Spezielle Fahrwerkfedern für 355 Euro legen den Wagen um 30 Millimeter tiefer und sorgen für ein verbessertes Handling sorgen. Um einen kernigen Klang kümmert sich eine elektronisch gesteuerte, vierflutige Edelstahl-Abgasanlage für 2.107 Euro. Ein Heckdiffusor, optional in Karbon erhältlich, setzt den Auspuff optisch zusätzlich in Szene.

Edle 19-Zöller
Außerdem sind Finnen auf der Motorhaube, integrierte Nebel- und Scheinwerfer in der Stoßstange, AMG-Rückleuchten, 780 Euro teure Frontspoilerecken sowie eine Folie, die das Dach in Karbonoptik erscheinen lässt im Angebot. Für einen standesgemäßen Bodenkontakt kommen schicke 19-Zoll-Leichtmetallfelgen mit 235er-Pneus vorne und 265er-Gummis hinten zum Einsatz.

Schicke Sitze
Den Innenraum individualisiert der Tuner mit edlen Sesseln in Fischgräten-Optik und einem Steuermodul, zum Öffen und Schließen des Verdecks, bis zu einer Geschwindigkeit von 40 km/h.

Fescher Schlitten