Exklusiver Umbausatz und Leistungssteigerung im Paketangebot

Gewiss, man kann sich über Sinn und Unsinn eines aufgemotzten SUV trefflich streiten. Die Firma JE Design sieht dennoch einen Markt für veredelte Geländewagen und schickt den Audi Q7 ,Street Rocket" ins Rennen.

Karosserieumbau und Speziallackierung
Die Straßenrakete besitzt das firmeneigene Aerodynamik-Kit ,Street Sport". Der Karosseriebausatz steht mit 5.719 Euro in der Preisliste. Ein neuer Frontspoiler, Doppelscheinwerfer samt Scheinwerferblenden, Seitenschweller und ein neuer Heckschürzenansatz sollen dem 2,3 Tonnen schweren Audi Q7 mehr Dynamik verleihen. Für 988 Euro setzen Doppeltrapez-Auspuffendrohre aus verchromtem Edelstahl Akzente. Als Showeffekt gibt es für 1.500 Euro eine LED-Einstiegsbeleuchtung an der Fahrzeugunterseite. Das i-Tüpfelchen ist eine Speziallackierung namens ,Red Rocket", die für 15.000 Euro angeboten wird – also zum Preis eines Kleinwagens. Dafür gibt es laut Firmenangaben einen ,speziellen Tiefenglanz und höchste Brillianz".

Modifikationen für den Sechszylinder-Diesel
Für den V6-TDI mit drei Liter Hubraum bietet der Veredler eine Leistungssteigerung über ein modifiziertes Motormanagement an. Statt der serienmäßigen 233 PS gibt es so 285 PS. Die Höchstgeschwindigkeit steigt auf 219 km/h, während die Beschleunigung auf 100 km/h nach dem Umbau mit 8,4 Sekunden angegeben wird. Kostenpunkt für die Mehrleistung: 1.149 Euro. Für besonders leistungshungrige Zeitgenossen bietet JE Design den Umbau des V8-Benziners mit 4,2 Liter Hubraum zum Kompressormotor mit 500 PS an.

Auf großem Fuß
Um den besonderen Anspruch auch bei den Rädern auszudrücken, stehen 22-Zoll-Leichtmetallfelgen namens ,SUV-Select" zur Verfügung. Die Felgen sind wahlweise in den Kombinationen schwarz/silber beziehungsweise shadow-silber/silber zum Preis von 690 Euro pro Stück zu haben. Ein Komplettradsatz mit 295er-Reifen schlägt mit 5.190 Euro zu Buche. Je nach Ausführung des Ausgangs-Q7 ist ein Edelstahlgewindefahrwerk für 3.039 Euro oder eine elektronische Tieferlegung für 1.606 Euro erhältlich. Letztere ergänzt die Luftfederung.

Veredelter Innenraum
Wem die Veränderungen der Karosserie noch nicht ausreichen, kann im Innenraum richtig zuschlagen. Unter anderem werden ein auf die Lackierung abgestimmtes Rubin-Karbon-Zierleisten-Set zum Preis von 3.317 Euro oder auch eine Alcantara-Ausstattung für 9.580 Euro angeboten. Richtig was auf die Ohren gibt es nach dem Car-HiFi-Ausbau für 13.000 Euro. Auf Wunsch wird die Kofferraumbodenplatte so modifiziert, dass unter einer beleuchteten Plexiglasscheibe die verbaute Soundtechnik sichtbar wird. Den kompletten Umbau des Audi Q7 zur ,Street Rocket" bietet JE Design inklusive Montage für 61.000 Euro an.

Rote Straßenrakete