Nur vier der geprüften Modelle erhielten fünf Sterne

EuroNCAP hat neue Fahrzeuge auf Crashsicherheit geprüft. Beim aktuellen Test standen der Daihatsu Materia, der Mazda 2, der Honda Civic, die Mercedes Benz C-Klasse, der Renault Laguna und der Volvo V70 auf dem Prüfstand.

Unregelmäßigkeiten bei den Airbags
Während früherer Tests des Mazda 2 und des Volvo V70 kam es bei beiden Fahrzeugen zu Problemen mit den Airbags. Beim frontalen Aufprall-Test beim Mazda 2 gab es eine Betriebsstörung kurz vor der Kollision, welche zu einer Verzögerung der Airbags führte und den Schutz von Fahrer und Beifahrer beeinträchtigte. Beim Volvo V70 lösten die Kopfairbags beim Seitenpfahl-Test zu spät aus. Bei einem erneuten Crashtest funktionierten die Airbags des Mazdas einwandfrei, aber beim V70 löste der Airbag wieder zu spät aus.

Vier mit fünf Sternen
Vier Fahrzeuge bekamen in der Erwachsenen-Insassenwertung fünf Sterne: der Mazda 2, die C-Klasse von Mercedes-Benz, der Renault Laguna und der Volvo V70. Der Renault hätte beinahe die höchste Wertung beim Insassenschutz erhalten, wenn sich beim Seitenaufprall-Test nicht eine Fondtüre geöffnet hätte.