Zusätzlich neues Ausstattungspaket im Angebot

Zum Modelljahr 2009 wertet Peugeot den Partner Tepee auf. Der kompakte Familien-Van erhält auf Wunsch zwei Sitze mehr, außerdem rückt ein Sondermodell in das Programm.

Zwei zusätzliche Sitze
Als Sonderausstattung sind für den Partner Tepee ab Januar 2009 zwei zusätzliche Sitze lieferbar, die das Fahrzeug zum Siebensitzer machen. Verfügbar sind die beiden Zusatzsessel für die Tendance-Ausstattung, der Aufpreis für die Extra-Möbel beträgt 800 Euro. Inklusive sind dabei Einzelsitze in der zweiten Reihe, die sonst als Option 180 Euro kosten. Peugeot beziffert den Preisvorteil auf 80 Euro. Im Fall der Offroad-Version Escapade ist für die Möblierung 700 Euro anzulegen.

Familienfreundliches Sondermodell
Als weitere Veränderung ist für den Peugeot Partner Tepee Tendance das Family-Paket erhältlich. Es umfasst als Zusatzausstattung das ,Zénith" genannte Multifunktionsdach, eine manuelle Klimaanlage und eine separat zu öffnende Heckscheibe. Hinzu kommen drei ausbaubare Einzelsitze hinten sowie ein Kinder-Paket mit elektrischer Kindersicherung. Inbegriffen ist auch ein Cinch-Eingang im Handschuhfach zum Anschluss externer Unterhaltungsgeräte. Der Aufpreis beträgt 2.100 Euro, der Preisvorteil beträgt 370 Euro.

Mehr Platz im Peugeot