Weitere Dieselvarianten für's Cabrio, iDrive mit Internetzugang und höhere Preise

Mit einer Reihe von Neuerungen geht der BMW 1er ins Modelljahr 2009. Das Cabrio ist künftig in zwei weiteren Dieselvarianten erhältlich. Für alle Modellvarianten wird zudem ein neues iDrive-Bediensystem angeboten, auf Wunsch sogar mit Internetzugang. Gleichzeitig hebt der Münchner Autohersteller die Preise für den 1er an.

Neue Dieselcabrios: 118d und 123d
Das 1er Cabrio ist künftig mit drei Dieselaggregaten erhältlich. Neben dem bereits bekannten 120d mit 177 PS kommt das Frischluft-Auto auch als 118d sowie als 123d. Das 118d Cabrio hat 143 PS, beschleunigt in 9,5 Sekunden von null auf Tempo 100 und soll mit 4,9 Liter Diesel auf 100 Kilometer auskommen. Den Schadstoffausstoß gibt der Hersteller mit 129 Gramm pro Kilometer an.

204 PS und 400 Newtonmeter
Im offenen 123d arbeitet ein Vollaluminium-Diesel, der 204 PS leistet und ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmeter entwickelt. Die so genannte ,Variable Twin Turbo Technologie" soll für spontan einsetzenden und lang anhaltenden Schub sorgen. Aus dem Stand erreicht das 123d Cabrio in 7,5 Sekunden 100 km/h. Der Durchschnittsverbrauch beträgt laut BMW 5,4 Liter je 100 Kilometer, der CO2-Ausstoß 144 Gramm pro Kilometer. Die beiden neuen 1er-Diesel-Cabrios sind ab September 2008 zu Einstiegspreisen von 31.700 Euro (118d) beziehungsweise 37.500 Euro (123d) erhältlich.

Weiterentwickeltes iDrive-Bediensystem
Ebenfalls ab September 2009 stehen für alle Modelle der 1er-Reihe weitere Neuerungen an. Das bei der Präsentation des neuen 7er vorgestellte neue iDrive-Bediensystem wird auch in die kleinste BMW-Baureihe eingebaut. Der in die Mittelkonsole integrierte Bedienknopf wurde neu gestaltet und wird jetzt von sieben Direktwahltasten umrandet. Diese ermöglichen den schnellen Zugriff auf die wichtigsten Menüfunktionen. Künftig werden im 1er die iDrive-Funktionen und -Grafiken nicht mehr in einer aufklappbaren Anzeige, sondern in einem feststehenden Display angezeigt. In Verbindung mit dem Navigationssystem Professional kommt außerdem eine neue Display-Technologie mit besserer Bildauflösung und einer optimierten Menüstruktur zum Einsatz. Eine Festplatte mit 80 Gigabyte Speicherkapazität soll kurze Zugriffszeiten gewährleisten. Zudem können auf dem Datenträger Musikdateien archiviert werden.

Auf Wunsch mit Internetzugang
Erstmals kann man mit dem 1er auch ins Internet gehen. Das weiterentwickelte iDrive bildet die Basis dafür. Auf dem Display können Internetseiten in hoher Auflösung dargestellt werden. Eine Zusatzfunktion ermöglicht die Vergrößerung von Bildschirmausschnitten zum Hervorhaben von Details. Aus Sicherheitsgründen ist die Anzeige von Internetseiten auf dem Display jedoch nur bei stehendem Fahrzeug möglich.

Weitere Fahrassistenzsysteme erhältlich
Ab Herbst 2008 können außerdem weitere Sonderausstattungen für die 1er-Reihe bestellt werden. Erstmals wird ein Fernlichtassistent angeboten. Dieses System schaltet selbsttätig auf Abblendlicht zurück, sobald Gegenverkehr in Sicht ist oder die Distanz zu einem vorausfahrenden Fahrzeug einen festgelegten Wert unterschreitet. Auch ein Regensensor mit automatischer Fahrlichtsteuerung ist erhältlich. Die Scheibenwischer und das Abblendlicht können von diesem System in Abhängigkeit von Witterung und Tageslicht automatisch aktiviert werden. Für warme Hände soll in der kalten Jahreszeit eine Lenkradheizung sorgen. Als weitere Sicherheitskomponente erhalten auch der Drei- und der Fünftürer der 1er-Reihe serienmäßig crashoptimierte Sitzlehnen und Kopfstützen für die vorderen Sitze. Damit soll bei einem Heckaufprall die Gefahr von Halswirbelverletzungen reduziert werden. Für die Nutzer von Smartphone wird ein Snap-In-Adapter angeboten. Das Apple iPhone, das Sony Ericsson K850i und das Nokia 6500c lassen sich so auch über das iDrive steuern.

Höhere Preise
Ebenfalls zum 1. September 2008 hebt BMW die Preise an. Die Modelle werden im Schnitt 0,9 Prozent teurer. Die Einstiegsversion 116i ist als Dreitürer künftig ab 21.650 Euro erhältlich, der gleichmotorisierte Fünftürer ist ab 22.400 Euro verfügbar. Für das Coupé werden als 120d mindestens 29.100 Euro fällig, das günstigste 1er Cabrio – der 118i – ist ab 28.850 Euro zu haben.

Neues vom BMW 1er