Materialbedingte Allergie-Risiken sind auf ein Minimum reduziert

Gute Nachricht für alle Allergiker: Der neue Ford Fiesta bekommt vom TÜV Rheinland das Label ,Allergie getesteter Innenraum" verliehen. Der Kleinwagen ist die achte Modellreihe von Ford mit diesem Gütesiegel. Die TÜV-Experten bestätigen mit ihrer Zertifizierung, dass materialbedingte Allergie-Risiken in den Innenräumen der getesteten Ford-Modelle auf ein Minimum reduziert sind.

Dermatologisch getestet
Auf Initiative von Ford hatte der TÜV Rheinland, beginnend mit dem C-Max, seit 2004 nach und nach die Baureihen Ka, Focus inklusive Coupé-Cabriolet, Kuga, S-Max, Galaxy, Mondeo sowie den neuen Fiesta untersucht. Für jede Baureihe untersuchten die Experten über 100 verschiedene Materialien und Komponenten in aufwendigen Prüfprogrammen auf etwaige Schadstoffe. Zusätzlich wurden alle Innenraum-Komponenten, mit denen die Insassen in unmittelbaren und längeren Hautkontakt kommen, könnten wie zum Beispiel Lenkrad, Sitzbezüge und Sicherheitsgurte, dermatologisch getestet.

Jeder Dritte leidet an Allergien
,Das TÜV-Prüfsiegel für unsere Pkw-Baureihen ist weltweit einzigartig. Da fast jeder dritte Autofahrer unter Allergien leidet, ist die TÜV-Zertifizierung für unsere Kunden sehr wichtig. Daher werden wir unsere Fahrzeuge auch weiterhin nach unseren hohen Materialstandards entwickeln", so Bernhard Mattes, Vorsitzender der Geschäftsführung von Ford. Bereits bei der Entwicklung eines neuen Modells verzichtet der Automobilhersteller auf die Verwendung von Latex, Chromat oder Nickel. Sie könnten bei entsprechend sensibilisierten Menschen bei Hautkontakt allergische Reaktionen auslösen.

Pollenfilter serienmäßig
Außerdem haben alle vom TÜV Rheinland getesteten Baureihen serienmäßig Pollenfilter. Die Filter verhindern, dass der von Allergikern gefürchtete Blütenstaub über das Lüftungssystem in den Innenraum eindringen kann. Aber auch für Nicht-Allergiker sollen die Prüfsiegel des TÜV Rheinland eine Orientierungshilfe sein. Denn ein zentraler Bestandteil der TÜV-Tests ist eine umfassende Analyse der Innenraum-Luftqualität.

Bildergalerie: Fiesta mit Allergie-Siegel