Sportfahrwerk, 19-Zöller und hochwertiges Interieur für Coupé und Cabrio

BMW bietet für die 6er-Reihe ab Herbst 2008 ein neues Sportpaket an. Sowohl das Coupé als auch das Cabrio sollen damit noch dynamischer auftreten. Außerdem ergänzt der Münchner Autohersteller die Ausstattung für die 6er-Modelle und bietet neue Extras an.

Neu konturierte Motorhaube
Das Sportpaket umfasst ein M-Sportfahrwerk, 19-Zoll-Räder mit Leichtmetallfelgen sowie Endrohre in dunkler Chromausführung. Das Topmodell 650i erhält zusätzlich eine Auspuffanlage mit neuem Soundcharakter. Zum Sportpaket gehört außerdem eine neu konturierte Motorhaube mit pfeilförmig zulaufenden Linien. Für die Lackierung stehen sieben Farbtöne zur Wahl. Abgerundet wird das äußere Erscheinungsbild durch Hochglanz-Abdeckungen für die B-Säule und die Seitenfenstereinfassungen. Für sportliches Flair im Innenraum sorgen ein M-Lederlenkrad, Interieurleisten in der Ausführung ,Aluminium-Längsschliff", ein anthrazitfarbener Dachhimmel sowie ein Lichtpaket. Sportsitze stehen in drei verschiedenen Ledervarianten zur Verfügung.

Ab September 2008 bestellbar
Das Sportpaket ist ab September 2008 erhältlich. In Kombination mit der Topmotorisierung 650i kostet das Paket 5.400 Euro. Beim 630i und beim 635d werden hingegen 7.140 Euro fällig.

Neue Extras, höhere Preise
Ebenfalls ab Herbst 2008 bietet BMW für den 6er neue Lackierungen, Polsterungen und Interieurleisten an. Erweitert wird zudem das Angebot an optional erhältlichen Leichtmetallfelgen und BMW-Individual-Ausstattungen. Mit den Neuerungen einher geht ab 1. September 2008 eine Preiserhöhung, die je nach Modell zwischen 500 und 1.000 Euro beträgt. Das 630i Coupé gibt es künftig zu einem Einstiegspreis von 67.300 Euro, das Topmodell 650i Coupé kostet mindestens 79.900 Euro. Für das günstigste 6er-Cabrio (630i) werden 75.600 Euro fällig, der offene 650i ist dann ab 88.200 Euro erhältlich.

Bildergalerie: Sportpaket für BMW 6er