Aerodynamikpaket macht den Zweisitzer deutlich breiter

Für den aktuellen BMW Z4 haben die Tuner von dstyle um Dominik Schwager ein zehn Teile umfassendes Aerodynamikpaket entwickelt. Um die Exklusivität zu wahren, ist der Bodykit auf 100 Stück limitiert und nennt sich für das Coupé ,Z4CS" und für den Roadster ,Z4RS".

Breiter Spur für mehr Fahrdynamik
Bis auf Motorhaube, Türen und Heckklappe wurde das Auto mit dem Aerodynamikpaket komplett verändert. Die Spurverbreiterung um 50 Millimeter vorn und 70 Millimeter hinten schafft in den Radkästen Platz für breitere Räder. Zudem soll durch die breitere Spur eine Verbesserung der Fahrdynamik erreicht werden. Im Rahmen der Umbauarbeiten sind die Seitenspiegel kleiner geworden und die Seitenblinker in die Kotflügel gewandert.

Ab 8.900 Euro
Außerdem wurde der BMW mit einer dynamisch wirkenden Front- und Heckschürze ausgerüstet. Die neue Silhouette ist von den breit ausgestellten Seitenschwellern geprägt. Passend dazu schmiegen sich die 19 Zoll großen Felgen des BMW M6 in die Radhäuser des gestylten Z4. Die Alus werden mit Reifen in den Größen 245/35 und 275/35 bestückt. Der Preis für den kompletten Umbau startet bei 8.900 Euro.

Bildergalerie: Bodykit für BMW Z4