Drei unterschiedliche Varianten sind ab sofort lieferbar

Für den neuen VW Golf VI offeriert der Fahrwerkspezialist KW Automotive ein Gewindefahrwerk in drei Varianten an. Die erste Version (V1) bietet eine TÜV-geprüfte variable Tieferlegung um 35 bis 65 Millimeter.

Für sportliche Fahrer
In der zweiten Variante (V2) wird dieses Gewindefahrwerk mit einer einstellbaren Zugstufendämpfung kombiniert. Das System wurde speziell für sportliche Fahrer entwickelt, die zu der individuellen Tieferlegung noch eine Anpassung im Setup vornehmen möchten.

Ab 879 Euro
Für performanceorientierte Fahrzeuglenker hat KW Automotive zudem noch das Gewindefahrwerk V3 für den neuen Golf 6 konstruiert. Das patentierte System ermöglicht mit jeweils zweistufigen Ventilen die Einstellung der Zugstufendämpfung (Komfort) und der Druckdämpfung (Fahrdynamik) im Low-Speed-Bereich, während der für die Fahrsicherheit entscheidende High-Speed-Bereich fest definiert ist. Die Gewindefahrwerke sind jedoch nur für die beiden 1.4 TSI sowie den 2.0 TDI ab 879 Euro erhältlich.

Bildergalerie: Tiefer Wolfsburger