Als Antrieb kommen zwei neue Sechszylinder-Motoren zum Einsatz

Cadillac zeigt auf der North American International Auto Show 2009 in Detroit (vom 17. bis 25. Januar) die Neuauflage des SRX. Der amerikanische Autohersteller bezeichnet den Fünftürer als ,luxuriösen Mittelklasse-Crossover", der unter anderem gegen die BMW-Modelle X3 und X5 sowie den Lexus RX antreten soll.

Äußerlich ein typischer Cadillac
Optisch ist der neue SRX auch weiterhin eindeutig als Cadillac auszumachen. An der wuchtigen Front gibt es einen großen Kühlergrill sowie schmale, hoch gezogene Scheinwerfer. Die Seitenlinie ist durch eine markante Sicke und ein leicht nach hinten abfallendes Dach gekennzeichnet. Das Heck fällt im Vergleich zum Vorgänger weniger kastig aus.

Downsizing auch in den USA
Unter der Haube des SRX kommen zwei neue Sechszylinder-Aggregate zum Einsatz. Diese verfügen für amerikanische Verhältnisse über relativ wenig Hubraum, fallen aber dennoch leistungsstark aus. Downsizing wird jetzt also auch in den USA praktiziert. Der Dreiliter-Direkteinspritzer leistet 262 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 300 Newtonmeter. Dabei handelt es sich um eine abgespeckte Version des 3,6-Liter-Motors aus dem CTS. Alternativ gibt es einen 2,8-Liter-Turbo mit 305 PS und 400 Newtonmeter. Kombiniert werden die beiden Motorisierungen mit einer serienmäßigen Sechsgang-Automatik.

Auch mit Allradantrieb erhältlich
Auf Wunsch wird der SRX auch mit Allradantrieb angeboten. Ein elektronisch geregeltes Sperrdifferenzial kann die Antriebskraft je nach Notwendigkeit nicht nur stärker auf die Vorder- oder die Hinterräder verteilen, sondern – beispielsweise bei Nässe oder Eis – auch auf eines der beiden Hinterräder.

Platz für fünf Personen
Im Innenraum des 4,83 Meter langen SRX finden fünf Personen bequem Platz, verspricht Cadillac. Diverse elektronische Systeme sollen Sicherheit und Komfort erhöhen. So gibt es ein neues 3D-Navigationssystem, ein adaptives Kurvenlicht und eine elektrische Heckklappe. Auch eine Festplatte zum Speichern von Musikdateien ist erhältlich. Zur Unterhaltung der Fondpassagiere wird zudem ein Entertainmentsystem inklusive zweier Monitore angeboten. Die Markteinführung des neuen Cadillac SRX ist in den USA im zweiten Quartal 2009 vorgesehen. In Deutschland dürfte das SUV dann gegen Ende 2009 erhältlich sein.

Neuer Cadillac SRX