Bis Ende Februar 2009 gibt es 1.000 Euro beim Neuwagenkauf

Bereits im Herbst 2008 startete Peugeot eine Aktion, bei der Neuwagenkäufer mit Bargeld gelockt wurden. Jetzt geht das Angebot in die zweite Runde.

1.000 Euro in bar
Im Rahmen der Initiative ,1.000 Euro bar auf die Hand" erhalten Kunden, die sich für einen direkt verfügbaren Peugeot-Neuwagen entscheiden, bei den teilnehmenden Händlern im Fall eines Vertragsabschlusses bares Geld. Allerdings wurde die Summe gegenüber dem ersten Aktionszeitraum gesenkt: Seinerzeit gab es noch 1.200 Euro für die Haushaltskasse. Der aktuelle Betrag von 1.000 Euro kann entweder bar oder per Scheck ausbezahlt werden.

Kombination mit günstigem Leasing
Wahlweise kann der Zuschuss auch zur Teilzahlung des Kaufpreises beziehungsweise der monatlichen Leasingraten verwendet werden. Möglich ist unter anderem die Kombination mit dem so genannten ,0, Nix-Leasing" von Peugeot. Dabei werden für Privatkunden bei einer Laufzeit von 36 Monaten und einer Jahresfahrleistung von maximal 15.000 Kilometern weder eine Anzahlung noch Zinsen auf die Monatsraten fällig. Sowohl die Bargeld- als auch die Leasingaktion richtet sich ausschließlich an Privatkunden und gilt für alle Modelle außer dem 107 und dem Partner Origin.

Bildergalerie: Bargeld von Peugeot