Ingolstädter geben Details zu neuen Modellen bekannt

Sie wirken wie ein ungleiches Paar: Das Audi A3 Cabrio und der Audi RS6 Avant. Aber dennoch haben sie etwas gemeinsam, denn sie sind die wichtigsten Neuheiten des Frühjahrs.

Verkaufsstart des A3 Cabrio am 28. Januar 2008
Bereits ab Montag, dem 28. Januar 2008 wird das neue A3 Cabrio bei den Händlern stehen. Angeboten wird es mit zwei Benzinern und zwei Dieseln, bei denen es sich allesamt um Vierzylinder-Aggregate handelt. Die Diesel leisten 105 und 140 PS, bei den Benzinern sind es TFSI-Motoren mit 160 und 200 PS Leistung. Bis auf den kleinen Diesel sind die Motoren mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt, für diese ist gegen Aufpreis das Doppelkupplungsgetriebe ,S-tronic" erhältlich.

Audi RS6 Avant: Die Kombi-Rakete
Von einem ganz anderen Kaliber ist der neue RS6 Avant. Unter seiner Haube arbeitet ein Zehnzylinder-FSI-Benziner mit Biturbo-Aufladung, der 580 PS leistet und von 1.500 bis 6.250 Umdrehungen pro Minute ein maximales Drehmoment von 650 Newtonmeter erzeugt. Nach Angaben von Audi soll der rasante Kombi in 4,6 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigen. Die Höchstgeschwindigkeit wird elektronisch bei 250 km/h abgeregelt, auf Wunsch kann die Spitze auf 280 km/h angehoben werden.


Edle Materialien im Innenraum
Die Dekoreinlagen im schnellen Ingolstädter sind aus Karbon gefertigt und von schmalen Aluminium-Leisten eingefasst, auch die Verkleidung des Mitteltunnels besteht aus Kohlefaser-Verbundstoff. Alternativ stehen matt gebürstetes Aluminium, Myrtemaserholz und Klavierlack zur Wahl. Der Instrumententräger ist stets in schwarzer Klavierlackoptik gehalten. Apropos Instrumente: Sie werden durch eine Anzeige für den Ladedruck des Turbos ergänzt. Diese kann, ebenso wie die Öltemperaturanzeige und eine Stoppuhr für Rundenzeiten, über das Bediensystem MMI aufgerufen werden.

Markteinführung im April 2008
Der neue RS6 wird zunächst nur als Avant angeboten, als solcher bietet er ein Gepäckraumvolumen von bis zu 1.660 Liter. Die Markteinführung des RS6 Avant soll im April 2008 stattfinden, den Grundpreis beziffert Audi auf 106.900 Euro. Zur Serienausstattung gehören unter anderem ein LED-Tagfahrlicht, elektrisch einstellbare Sportsitze aus Leder, ein spezielles RS-Multifunktionslenkrad mit Schaltwippen und ein hochwertiges Bose-Soundsystem.

Neuigkeiten von Audi