Die Versionen Sport und Platinum sind künftig auch als Fünfsitzer im Angebot

Peugeot rundet das Angebot für den 4007 nach unten ab: Ab sofort ist das SUV auch in der Einstiegsversion Tendance erhältlich. Außerdem werden die bislang ausschließlich als Siebensitzer lieferbaren Varianten Sport und Platinum jetzt zusätzlich als Fünfsitzer angeboten.

Tendance nur als Fünfsitzer
Neben den beiden bereits bekannten Ausstattungslinien Sport und Platinum ergänzt künftig die Version Tendance das Angebot. Diese Einstiegsvariante ist ausschließlich als Fünfsitzer erhältlich. Zur Motorisierung stehen der 2,2-Liter-Diesel mit 156 PS oder der 2,4-Liter-Benziner mit 170 PS – jeweils mit Fünfgang-Schaltgetriebe – zur Wahl. Die Serienausstattung des Tendance umfasst unter anderem sechs Airbags, ein ESP und einen Notbremsassistenten. Außerdem stehen eine Klimaautomatik, ein Bordcomputer, eine MP3-fähige Audioanlage sowie eine zweigeteilte Heckklappe mit herunterklappbarem Unterteil zur Verfügung.

Neues auch bei Sport und Platinum
Die Varianten Sport und Platinum, die bisher nur als Siebensitzer mit versenkbarer dritter Sitzreihe lieferbar waren, werden künftig auch als Fünfsitzer angeboten. In der Konfiguration mit fünf Sitzen gibt es unter der Gepäckablage einen Stauraum für 441 Liter Gepäck. Bis zu 510 Liter Ladevolumen sind nutzbar, wenn die zweite Sitzreihe ganz nach vorne geschoben ist. Wird die zweite Sitzreihe umgeklappt, vergrößert sich der bis zum Dach nutzbare Stauraum auf maximal 1.686 Liter. Die teuerste Ausstattungslinie Platinum ist auch weiterhin ausschließlich mit dem 2,2-Liter-Dieselmotor erhältlich.

Einstiegspreis unter 30.000 Euro
Die 4007-Preise beginnen bei 29.950 Euro für die Einstiegsversion Tendance 170. Die günstigste Dieselversion ist der Tendance HDi FAP 155, der ab 32.350 Euro verfügbar ist. Der 4007 Sport 170 steht als Fünfsitzer mit 30.950 Euro in der Preisliste, während die Top-Version, der siebensitzige 4007 Platinum HDi FAP 155, ab 37.950 Euro zu haben ist.

Neue 4007-Basisversion