Zur Auswahl stehen ein 170-PS-Benziner und ein 103 PS starker Dieselmotor

Mit der Einführung des neuen Patriot setzt die Marke Jeep ihre Expansion in neue Marktsegmente fort. Der Jeep Patriot ist eine moderne Interpretation des klassischen Jeep-Designs und soll Ausstrahlung und innere Flexibilität eines SUV mit der Leistung, dem Handling, der Wirtschaftlichkeit und dem Preis eines Kompaktwagens verbinden.

Traditionelles Jeep-Styling
Der neue Patriot richtet sich vor allem an jene Käufer von kompakten SUVs, die Wert auf traditionelles Jeep-Styling und Geländegängigkeit legen. Der markentypische Kühlergrill mit sieben Lüftungsschlitzen, die gewölbte Motorhaube, kräftige Stoßfänger und runde Scheinwerfer verleihen dem Patriot ein charakteristisches Auftreten.

Zwei Motoren stehen zur Auswahl
Serienmäßig verfügt der Patriot über einen 2,4-Liter-Benzinmotor mit elektronisch gesteuerter, zweifach variabler Ventilsteuerung. Das Aggregat leistet 170 PS, entwickelt ein Drehmoment von 220 Newtonmeter und verbraucht laut Hersteller pro 100 Kilometer durchschnittlich 8,7 Liter Benzin. Alternativ zum serienmäßigen Fünfgang-Schaltgetriebe ist auf Wunsch ein stufenloses CVT-Automatikgetriebe erhältlich. Die Motorenpalette wird durch einen 103 PS starken Zweiliter-Turbodiesel mit Hochdruck-Direkteinspritzung, variabler Turboladergeometrie und Vierventiltechnik erweitert. Serienmäßig ist der Dieselmotor mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert, der Spritverbrauch liegt bei 6,6 Liter pro 100 Kilometer im kombinierten Betrieb.

Umfangreiches Sicherheitspaket
Zu den Sicherheitskomponenten ab Werk gehören Fahrer- und Beifahrerairbags, seitliche Vorhang-Airbags, ESP und eine Traktionskontrolle mit Bremseneingriff. Des Weitern umfasst die Serienausstattung einen Bremsassistenten, einen elektronischen Überschlagschutz, ABS mit Schlupferkennung und auf Wunsch ein Reifendruck-Kontrollsystem sowie Seitenairbags in den Vordersitzen.

Aktives Allradsystem
Der neue Patriot besitzt ein permanentes Vierradantriebssystem mit manuell sperrbarer Drehmomentverteilung. Dieses aktive 4x4-System mit dem Namen Freedom Drive I verfügt über eine elektronisch geregelte Sperrmöglichkeit, mit der das Drehmoment stehts im Verhältnis 50 zu 50 auf die beiden Achsen verteilt wird. Der Jeep Patriot wird in Deutschland in den Versionen Sport und Limited angeboten. Der Einstiegspreis für den Jeep Patriot Sport 2.4 beträgt 24.490 Euro.

Bildergalerie: Neuer Jeep Patriot