Viersitziges Blechdach-Cabrio gibt seinen Einstand auf der LA Auto Show 2008

Bevor Infiniti Mitte 2009 hierzulande überhaupt in den Markt startet, kündigt Nissans Luxus-Division bereits das nächste neue Modell an. Auf der Auto Show in Los Angeles (21. bis 30. November 2008) werden die Asiaten mit dem G37 Cabrio ihr allererstes Frischluftmodell vorstellen.

Asiatischer 3er-Konkurrent
Der Wagen basiert auf dem G37-Coupé und soll dank seines dreiteiligen, vollautomatischen Stahlverdecks ein Höchstmaß an Alltagstauglichkeit bieten. Mit knapp 4,60 Meter Außenlänge zielt der Infiniti vor allem auf Käufer des aktuellen 3er Cabrios von BMW. Zum Thema Antrieb schweigen sich die Japaner zwar noch aus, höchstwahrscheinlich dürfte aber auch das Cabrio auf denselben 3,7-Liter-V6 setzen, der in der G37 Limousine und im Coupé rund 325 PS erzeugt. Ebenfalls noch nicht ganz klar ist, ob der offene Infiniti auch nach Europa kommen wird. Zunächst sei nur die Markteinführung in den USA für Anfang 2009 fest eingeplant. Falls es das Edel-Cabrio zu uns schafft, steht es allerdings so oder so frühestens Mitte 2009 zur Verfügung, denn dann soll der Verkaufsstart der Marke Infiniti in Deutschland erfolgen.

Bildergalerie: Infiniti: G37 Cabrio kommt