Der Kemptener Tuner macht das Kompakt-SUV schärfer

Der brandneue Audi Q5 ist schon von Hause aus ein recht ansehnliches Kompakt-SUV. Aber ein bisschen mehr geht immer. Aus diesem Grund hat Abt ein sportliches Tuningprogramm für den Ingolstädter Neuling im Angebot.

Sportlicher Auftritt
Für das Auge hat der Veredler spezielle Aerodynamik-Komponenten in petto, die den Wagen noch dynamischer wirken lassen. Unter anderem gibt es eine Front- und eine Heckschürze mit integriertem Unterbodenschutz. Ein bulliger Frontgrill, Kotflügelverbreiterungen und -einsätze, ein markanter Heckflügel, Türleistenaufsätze sowie Vierrohr-Endschalldämpfer sollen den sportlichen Charakter des SUVs zusätzlich betonen.

Drehmomentanhebung auf 610 Newtonmeter
Gut im Futter stehen die beiden Selbstzünder: Der serienmäßige 2.0 TDI leistet mit der Leistungsstufe Power statt 170 starke 190 PS. Am kraftvollsten geht der modifizierte Q5 mit dem 3.0 TDI zu Werke: Mit Power S schickt er dann 310 statt der serienmäßigen 240 PS an die Räder. Das maximale Drehmoment steigt nach der Modifikation des Motormanagements von 500 auf 610 Newtonmeter. Auch Benzinerfreunde können ihren Motor stärken lassen: Aus den 211 PS des 2.0 TFSI werden nach der Kraftkur 240 PS.

Spezielle Fahrwerksfedern
Wer mehr Leistung will, sollte auch Fahrwerk und Bremsen an die Kraftentfaltung anpassen. Deshalb bietet der Tuner ein speziell auf den Q5 abgestimmtes Paket aus Fahrwerksfedern, einer Tieferlegung oder auch die von Abt ,Level Control" genannte elektronische Tieferlegung für die CDC-Luftfederung an.

Guter Halt
Für ein Maximum an Sicherheit soll eine neue Bremsanlage sorgen, die den gewachsenen Anforderungen gerecht wird: Spezielle Bremsscheiben mit einem Durchmesser von 380 Millimetern sollen aber nicht nur funktional überzeugen, sondern auch hinter den neuen 20-Zoll-Alus eine gute Figur machen. Der Q5 von Abt wird im Laufe des ersten Quartals 2009 verfügbar sein. Die Preise für das Tuningprogramm wurden noch nicht bekannt gegeben.

Bildergalerie: Sportlicher und stärker