Neues Wertungssystem soll gegen niedrige Fußgängersicherheit angehen

Daihatsu Cuore, Hyundai i30, Lancia Delta, Renault Koleos und die Mercedes M-Klasse: Das europäische Crashtest-Gremium EuroNCAP hat fünf neue Crashtests aus ganz unterschiedlichen Fahrzeugkategorien veröffentlicht. Vier der getesteten Autos erhielten die Bestnote von fünf Sternen für den Schutz der erwachsenen Insassen. Nur zwei erreichten vier Sterne bei der Kindersicherheit. Und kein Einziges bekam mehr als zwei Sterne bei der Fußgängersicherheit. Die einzelnen Ergebnisse entnehmen Sie bitte unserer Bilderstrecke.

Verbesserter Schutz für die Insassen
Zugleich veröffentlicht EuroNCAP Pläne zu einer Veränderung des Bewertungssystems. 97 Prozent der 2007 getesteten Modelle erhielten ein Vier- oder Fünf-Sterne-Resultat bei der Sicherheit erwachsener Insassen. Doch beim Schutz von Fußgängern erzielte noch kein einziges Auto die Bestwertung von vier Sternen, 67 Prozent der Modelle erhielten sogar nur zwei Sterne. EuroNCAP befürchtet, dass viele Hersteller Maximalpunktzahlen beim Schutz der Insassen anstreben, um Käufer anzulocken, während Investitionen in anderen Bereichen ausbleiben. EuroNCAP will deshalb im Jahr 2009 ein neues Bewertungssystem einführen, das die Gesamtsicherheit eines Autos wiedergibt, statt nur Einzelergebnisse in drei Kategorien auszuweisen wie bisher.

Auch Schleudertrauma und ESP
Die Bestnote im neuen Wertungssystem sollen fünf Sterne sein. Damit werden Autos ausgezeichnet, die eine hohe Gesamtsicherheit bieten – für erwachsene Insassen sowie Insassen im Kindesalter, aber auch für Fußgänger. Außerdem soll das Sicherheitspotenzial von Fahrerassistenzsystemen wie ESP in die Benotung eingehen. Die Beurteilung der Insassensicherheit für Erwachsene soll zudem auch einen Test auf das gefürchtete Schleudertrauma einschließen. Die ersten Tests mit neuem Bewertungssystem sollen im Februar 2009 veröffentlicht werden. Details zum neuen Schleudertrauma-Test und das neue Sternsystem werden Ende 2008 veröffentlicht.

Bildergalerie: Fünf neue Crashtests