Rollwiderstandsarmes Modell soll die Umwelt schonen

Ab April 2009 bringt Bridgestone den ,Turanza ER 300 Ecopia"-Reifen auf den europäischen Markt. Der Pneu der ,Ecopia"-Serie soll besonders rollwiderstandsarm sein und damit die Umwelt schonen.

Drei-Liter-Lupo mit Ecopia-Reifen
Erstmalig kamen Ecopia-Reifen 1991 in Japan bei Elektrofahrzeugen zum Einsatz. Die Drei-Liter-Variante des VW Lupo im Jahre 1998 war ebenfalls mit den rollwiderstandsarmen Reifen von Bridgestone ausgestattet. Damals galt der kleine Wolfsburger als das umweltfreundlichste Auto der Welt.

Spritspar-Reifen auch in aktuellen Modellen
Auch aktuelle Modelle vertrauen bereits auf die Dienste der Umwelt-Pneus. So sind zum Beispiel verschiedene Varianten vom Opel Insignia und der Mercedes S-Klasse mit Ecopia-Versionen existierender Reifenprofile ausgestattet. Der Toyota IQ ist sogar mit einem komplett neu entwickelten Spritspar-Reifen ausgerüstet.

Markteinführung im März 2009
Die spezielle Ecopia-Technologie basiert auf der Zusammensetzung der Reifen. Sie soll eine Reduzierung des Rollwiderstands, des Spritverbrauchs und des CO2-Ausstoßes ermöglichen.

Neuer Spritspar-Reifen